Frage von Lucalauer, 107

Faust Personenkonstellation?

Wie kann man das Verhältnis von Faust und Gretchen darstellen außer, dass sie geliebte sind?

Antwort
von MorpHADeuS, 90

Erst mal ein paar Informationen zu den beiden: Gretchen ist eher tugendhaft, gläubig, bescheiden, jung, verführbar und mit geringem Selbstvertrauen. Faust dagegen schwärmt von Gretchen, besingt sie, empfindet tiefe Gefühle und erhebt sie zum "Götterbild".

Wenn du die beiden nun nebeneinander schreibst und mit Pfeilen verbindest, kannst du beim Pfeil, der von Faust zu Gretchen führt "egoistische Liebe" hinschreiben, weil es Faust bei seiner Liebe zu Gretchen eigentlich nur um ihn geht, damit er seinen Schmerz betäuben kann, und beim Pfeil von Gretchen zu Faust "altruistische Liebe" (uneigennützige Liebe; ihr geht es mehr darum, dass Faust glücklich ist, als sie).

Wichtig ist aber, dass du deutlich machst, dass Gretchen sich nicht ganz auf die Liebe zu Faust einlassen kann! Sie steht immer im Konflikt mit ihrem Gewissen, weil sie eigentlich weiß, dass man vor der Ehe nicht mit einem Mann schlafen sollte und schon gar, wenn es nur eine schnelle Affäre ist und der Mann danach wahrscheinlich verschwunden ist.

Faust dagegen tut alles, um Gretchens Herz zu erobern und will dabei deutlich machen, dass es für ihn nicht nur ein erotisches Abenteuer ist, sondern er wirklich höchste Gefühle für sie empfindet.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community