Frage von issu3s, 70

Faust I - Wo war Faust während Gretchens Schwangerschaft?

Hii, ich schreibe morgen eine Deutschklausur und gehe momentan nochmal alles durch. Mir ist aber grade aufgefallen, dass Faust und Mephisto, nachdem Faust Gretchens Bruder erstochen hat, fliehen und Faust irgendwann davon erfährt, dass Gretchen ihr Neugeborenes getötet hat. Sooo...wo ist Faust denn die 9 Monate lang?😂😅 Wenn er sie doch so begehrt, warum ist er nicht bei ihr? Wie hat er das so lange ohne sir ausgehalten? Okay, er hat gemerkt, was er Gretchen durch seine Anwesenheit eigentlich alles angetan hat, aber davon, dass er weg ist, ist das ja auch nicht besser geworden.. Und stirbt Gretchen? Ich weiß, dass es noch Faust II gibt, aber das lesen wir ja nicht.

Expertenantwort
von Schuhu, Community-Experte für Schule, 70

Ja, Gretchen wird sterben. Sie ist wegen des Mordes an ihrem Neugeborenen ja zu Tode verurteilt. Sie will nicht mit Faust fliehen, denn mittelerweile "graust" es ihr vor ihm. Dadurch, dass sie ihre Tat bereut und die (weltlich) Strafe auf sich nimmt, wird sie "gerettet", das heißt, obwohl sie ein Menschenleben auf dem Geweissen hat, wird sie ins Paradies kommen, ihre Sünden sind ihr vergeben. Wo Faust sich wann während ihrer Schwangerschaft war, ist nicht eindeutig. Klar ist allerdings,. dass er nicht an ihrer Seite war, als sie ihn am meisten brauchte. Sein Begehren war wohl nach dem Geschlechtsverkehr gestillt, und er hat das Interesse verloren.

Kommentar von issu3s ,

oh wow! ich finde Faust ist total komisch geschrieben. Ich hätte zum Beispiel nie rausgelesen, dass Gretchen 14 sein soll. Also klar, sie rennt Woe ein kleines Kind weg oder so, aber trd wäre mir das nie in den Sinn gekommen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community