Frage von OceanUnicorn, 106

Faulem Shetty longieren beibringen?

Ich habe einen 16-jährigen, moppeligen und faulen Shetty-Wallach, der gut geritten ist. Ich (13 Jahre, ca. 45 Kg.) reite Ihn und mache mit ihm Bodenarbeit und Gelassenheitstraining. Ich möchte ihn auch gerne longieren, jedoch kann er das nicht. Ich habe schon alles versucht, doch es hilft alles nichts.

KANN MIR JEMAND HELFEN?? Danke im Vorraus!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von dressurreiter, 62

Am besten zu zweit longieren, einer mit der Longe, der andere mit der Dressurpeitsche treiben. Wenn das Shetty dann begriffen hat, was es zu tun hat, reicht es wenn du Longe und Longierpeitsche nutzt.

Expertenantwort
von WinniePou23, Community-Experte für reiten, 80

Huhu,

hast du dir schon mal den Longenkurs von Teschen und Konnerth angesehen? Über wege-zum-pferd.de oder direkt longenkurs.de kannst du dich darüber und über das gesunde longieren mit dem Kappzaum generell informieren. Ich kann dir den Longenkurs nur wärmstens ans Herz legen, auch wenn man bei den Preis als Schüler erstmal schluckt und sich das zweimal überlegt, ist es eine Investition, die sich wirklich lohnt. Damit lernst du langsam das korrekte Longieren dir und dem Pony nahe zu bringen.

Liebe Grüße

Antwort
von Batid, 46

Hallo,

du brauchst auf jedenfall einen passenden Kappzaum für dein Shetty. Meine kleine Shetty Stute ist auch ziemlich faul beim longieren;). Schau dir ältesten den Online Krus von Babette Teschen an. Dort wird dir alles erklärt und du kannst das Longieren mit deinem Ponychen erarbeiten ;) Dann wird es auch sportlicher! Leider kann ich mit meinem Pony nicht regelmäßig trainieren... Aber wenn du regelmäßig trainierst,gehen auf die Kilos weg.

Viel Glück mit deinem Shetty!

Batid

Expertenantwort
von Heklamari, Community-Experte für Pferde & Pony, 51

Der kurs aus

Wege zum Pferd

Ist natürlich bestens.

Aber wenn Du dein Pony nur bewegen willst, dann kannst Du das so machen:

Baue einen Zirkel auf mit ezaun und setze einen weiteren Zaun 2 m weiter innen, auf diese laufspur bringe dein Pony und einen fleißigen weidekumpel und treib sie voran, aber ohne longe, gerne immer im Wechsel Schritt und Trab.

Bei uns haben so alle gelernt, sich zu tummeln,

Als Basis für Longenarbeit oder einfach so.

Vielleicht wäre das eine Lösung für s shetty, wenn es nicht anders klappt?

Kommentar von OceanUnicorn ,

Danke, ich probiere es mal aus

Antwort
von VanyVeggie, 102

Lass deinem Pferd ein Kappzaum anpassen und longiere nach dem Online Longenkurs von Babette Teschen. Am besten findest du einen Trainer, der nach dieser Methode vorgeht. 

Antwort
von eexFree, 83

Hi,

ich würde Dir raten da zunächst jemanden ran zu lassen, der das Longierabzeichen hat und sich damit gut auskennt. Man kann mehr falsch machen, als man denkt und am Ende schadet es ihm noch mehr als es nützt.

LG

Antwort
von beglo1705, 59

zu aller erst musst du mal deine innere Haltung zu dem Pony ändern und zwar in´s positive. Wie soll etwas gut werden oder gut gemacht sein, wenn man das Pferd von vorn herein schon als faul bezeichnet und negativ abstempelt wird? Dann motiviere mehr, besser und nachhaltiger.

Was hast du denn schon alles gemacht mit dem Pony? Kannst du korrekt longieren, so, dass das Pony/Pferd sich selbst richtig stellt und sich richtig arbeitet am Kappzaum? Oder wird dein Pferd zentrifugiert? 

Jeder, der etwas von seinem Pferd erwartet, muss in die Vorleistung gehen. Das wäre bei dir nun also die Einstellung zur Sache, dein Vorgehen bezüglich der Motivation des Tieres und das ordentliche Longieren zu beherrschen.

Wenn du gerne mehr erfahren möchtest, wie das u.a. klappt, kann ich dir diese Seite empfehlen: http://www.wege-zum-pferd.de/


Kommentar von OceanUnicorn ,

Ich entschuldige meine Wortwahl;-)

Ich habe eine enge Bindung zu meinem Pony, und wollte es nicht so abstempeln. Ich wollte lediglich sagen, das es sich nur schwer für Sachen Motivieren lässt.

Ich habe Erfahrungen mit dem Longieren.

Antwort
von LyciaKarma, 45

Ich habe schon alles versucht, doch es hilft alles nicht

Was hast du denn probiert?  Mit welcher Ausrüstung? 

Kannst du denn longieren, also hast du es gelernt? 

Kommentar von OceanUnicorn ,

Meine Reitlehrerin hat es mir beigebracht.

Ich habe auf ihren Tipp hin versucht, in an der Doppellonge zu longieren, was auch nicht geklappt hat

Kommentar von LyciaKarma ,

Wenn du das nicht kannst und das Pony auch nicht, kanns ja auch nicht klappen. 

Antwort
von dressurreiter, 3

Danke für den Stern!

Antwort
von Nschoschi, 22

Das Shetty sieht darin keinen Sinn.

Entweder ist ihm das einfache Longieren zu langweilig, oder .......?

Man kann ein Shetty nicht zwingen, man kann mit ihm nur freundschaftliche Handel machen....... und erst dann tun sie auch "sinnloses".

Shetty funktionieren niemals so wie ein Großpferd!

Darum nützt es auch nix, wenn du dir jemanden suchst, der Großpferde prima longieren kann, - du brauchst einen Shettyfachmann.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community