Frage von cheyenne02, 90

Fasten brechen bei schwerer körperlichen Arbeit?

Bei uns arbeiten viele Menschen muslimischen Glaubens. Da wir uns ja nun im Fastenmonat befinden, ist essen und trinken bis zum Sonnenuntergang nicht erlaubt. Allerdings ist diie Arbeit teilweise körperlich sehr anstrengend. Außerdem soll in den nächsten Tagen eine Hitzewelle kommen. Muß erst der "Krankheitsfall" eintreten um das Fasten brechen zu können ? So richtig kann man das aus den Fastenvorgaben und Ausnahmen nicht erlesen (ich jedenfalls nicht).

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von tuedelbuex, 54
Kommentar von cheyenne02 ,

Das ist eine gute Argumentationshilfe ! Danke

Kommentar von tuedelbuex ,

Gerne!

Antwort
von saidJ, 14

Esselamu alejkum
Ihr solltet aufjedenfall versuchen zu Fasten .
Wenn ihr es nicht mehr aushaltet oder befürchtet zu erkranken ( aufgrund des Fastens ) dann dürft ihr das Fasten brechen und die Tage die ihr durch eure Arbeit versäumt nachfasten .
Prinzipiel sollte man immer versuchen soviele Tage wie möglich im Ramadan zu fasten da die Belohnung um einiges größer ist .

Möge Allah s.w.t dir helfen .

Antwort
von Dragon257, 59

Der Körper sendet nicht ohne Grund Signale aus, dass man trinken und essen soll !

Kommentar von cheyenne02 ,

Da gebe ich dir vollkommen recht.

Kommentar von kestanien ,

Falsch. Bewusstes Fasten ist gesund. Wenn man sich die Nachricht in das Gehirn eingibt, dass man bis zum Abend nicht essen wird, so arbeitet das Gehirn anders und es werden die restlichen Fettgeweben aufgebraucht und das führt dann zu einer Erneuerung der Fettgeweben. Außerdem ist kein gesunder Mensch aufgrund des Fastens gestorben... Kranke Menschen dürfen ee nicht fasten.

Antwort
von schnah, 25

Das ist kein Entschuldigungsgrund. Zur Zeit des Propheten hat man sogar während des fastens,  Krieg geführt. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community