Frage von 720Seyed, 61

Fasten Bitte um Rad?

Bin 14 jahre alt männlich und bin gerade in der pupertät bin ungefähr 1.67 groß und wiege wenig ungefähr 45 kg

Meine frage ist ob es mir verboten ist zu fasten oder ob ich es ruhig machen kann.Ich hab mich schon voll auf das fasten gefreut.Letztes Jahr am ende des tages Hatte ich aber starke Kopfschmerzen und bin mir unsicher ob ich fasten soll übriegens wenn es sehr heiss ist und ich nichts trinke wird mir sehr schwindelig!

Danke schonmal im vorraus!

Antwort
von furkansel, 12

Das solltest du dann am besten einen Azt fragen, ob es gefährlich für dich werden könnte.

Ja du musst halt insbesondere darauf achten, dass du viel trinkst, genügend schlaf hast und dich nicht unnötig anstrengst. Wenn du diese Sachen beachtest, solltest du inshallah auch keine Kopfschmerzen bekommen. Kopfschmerzen kommen da häfig, weil viele beim Fastenbrechen das Trinken vernachlässigen.

Antwort
von AbuAziz, 15

Assalamu alaikum,

versuche zu fasten. Es ist sehr wichtig, dass du viel trinkst. Versuche mal das Fastenbrechen mit 3 Datteln und einem großen glas Wasser(1/2 Liter). Dannach bete und dann trinke zu deiner Suppe wieder ein großes Glas Wasser. Und nicht zuviel essen. Nach dem Nachtgebet trinkst du nochmals und achte darauf auch vor Fajr nochmals ausreichend zu trinken.

Ich selbst muss auch immer darauf achten, dass ich genügend trinke. In ein paar Jahren, wenn der Fastentag wieder kürzer ist, hast du genügent Zeit in der Nacht zum Trinken. So Allah will.

Wassalam

Antwort
von Volkerfant, 8

Ich halte vom Fasten Jugendlicher und Kinder gar nichts. Denn sie brauchen dringend alle Nährstoffe für das körperliche und geistige Wachstum.

Wenn ein Erwachsener fastet, ist das etwas völlig anderes. Aber trotz des Fastens finde ich das Trinken dabei ganz wichtig. Fasten bezieht sich in meinen Augen nur auf die Nahrungsaufnahme und nicht aufs Trinken.

Wenn man stundenlang nichts trinkt, z.B. bei sehr warmem Wetter, kann das durchaus körperliche Schäden verursachen. Das Blut kann dickflüssig werden und Infarkte auslösen, das Gedächtnis kann beeinflusst werden und die Därme können zusammenkleben. Und vieles andere bestimmt auch noch.

Antwort
von RK3420, 22

Selamünaleyküm, fasten heißt nicht unbedingt abnehmen. Ich kenne Menschen die in dieser Zeit zunehmen. Und falls du abnimmst nimmst du nach Ramadan wieder zu. Und zwar mehr. Also hindert dich gar nichts. Du kannst ruhig fasten.

Kommentar von 720Seyed ,

Danke

Antwort
von toothboy, 28

Da 45kg die unterste stufe von normal gewicht ist würd ich an deiner versuchen nicht weiter abzunehmen

Antwort
von mariadsanta, 11

Selam Aleikum mein lieber Bruder im Islam , ich finde du kannst ruhig fasten du wirst am Abend ja wieder reichlich essen Inshallah ...

Antwort
von 35turk35, 19

Faste dann am besten nicht. Allah will, dass wir auf unsere Gesundheit aufpassen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community