Frage von Aboutme9, 93

Fasten , Sport , Sportfest?

Hallo , ich bin gläubiger junger Moslem und will dieses Jahr fasten . Nur das Problem ist , dass ich beim Sportfest 1000 m sprinten muss und wir deswegen anstrengende Übungen beim Sportunterricht durchnehmen . Kann ich mich deswegen entschuldigen ? Kann ich mitmachen bzw. kann etwas geschehen ( Ohnmacht , ....)

Antwort
von emre1233, 59

Was seit ihr bitte für Menschen, er darf doch seinen Glauben leben ! Und wenn es zu warum ist kannst du in Ohnmacht fallen aber es gibt eine Lösung, du kannst Tage in denen du nicht gefastet hast nachholen

Antwort
von hummel3, 52

Wenn du bei diesem Sportfest mitmachen willst, dann geht dies angesichts der sportlichen Anstrengung kaum mit leerem Magen und ohne genügend Flüssigkeit im Körper. Es könnte sonst im Extremfall nicht nur eine "Ohnmacht" sondern sogar deinen Tod nach sich ziehen.

Als gläubiger Moslem solltest du also auf das Sportfest verzichten, falls es freiwillig ist und nicht etwa zu deinen schulischen Pflichten gehört. Ist die Teilnahme dagegen Pflicht, dann zählt kein religiöser Grund als Entschuldigung. Schule ist sozusagen die Pflicht, Religion die individuelle und ganz private Kür. Das gilt gleichermaßen für alle Religionen und ihre Anhänger.

Antwort
von UmmZakariyya, 32

Ich mach auch nicht beim Sportunterricht mit (aber generell wegen Hijab) du kannst es ja deinen Lehrern erklären, bei mir sagen sie auch nichts mehr als ichs ihnen erklärt habe und sie gemerkt haben, dass sie mich nicht umstimmen können

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community