Fast umgekippt wegen Alkohol und Medikament?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Nun frage ich mich ob das am Medikament lag oder warum das ganze passiert ist...

Nein, das ganze liegt nicht an Echinaforce!

Echinaforce ist ein pflanzliches Präparat dessen Wirksamkeit gegen Null tendiert, und erst Recht gar keine Interaktionen mit Alkohol zeigt.

http://annals.org/aim/article/746567/echinacea-treating-common-cold-randomized-trial

Oder eine umfassende Meta-Analyse:

https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC4068831/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Echinaforce-Tropfen selbst enthalten Alkohol. Dieses Produkt solltest du nicht einnehmen, wenn du keinen Alkohol verträgst. Aufgrund des Inhaltsstoffes Echinacea können in Einzelfällen Überempfindlichkeitsreaktionen auftreten. Es wurden Hautausschlag, Juckreiz, selten Gesichtsschwellung, Atemnot, Schwindel und Blutdruckabfall beobachtet. Zu Risiken und Nebenwirkungen frag bitte deinen Arzt oder deinen Apotheker ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich kann das am Medikament liegen. Hatte damit auch mal Erfahrung gemacht und seitdem nie wieder Alkohol während Medikamenten Einnahme. Kann natürlich auch was anderes sein, aber aufgrund der Medikamente eher unwahrscheinlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klingt eher nach K.O. Tropfen. Hattest du mal dein getränk unbeaufsichtigt gelassen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Chillersun03
22.11.2016, 22:18

Klingt eher nach K.O. Tropfen.

Ein Filmriss klingt nicht nach K.O. tropfen, sondern nach Alkohol!

0

Was möchtest Du wissen?