Frage von saraanghae, 215

Fast keine lust auf Sex, warum?

Ich, weiblich, bin 19 Jahre und habe seit 3 1/2 Jahren eine Freund. Seit ca. einem halben Jahr habe ich fast keine Lust mehr auf Sex. Es ist mir unangenehm wenn er mich berührt und blocke den Sex meistens ab. Sex haben wir ungefähr 1x pro Woche und wir sehen uns meist 4x pro Woche. Die Stimmung ist immer getrübt wenn er intim werden möchte aber ich nicht. Was ist falsch mit mir? Hat jemand Erfahrung damit? An dem Sex habe ich auch fast keinen Gefallen mehr. Ich "tue" es oft nur, damit wir noch Sex haben und er befriedigt ist. Ich möchte meinen Freund auch nicht mehr so oft berühren als früher. Wir lieben uns aber noch sehr und ich möchte auch mein ganzes Leben mit ihm verbringen.

Expertenantwort
von RFahren, Community-Experte für Beziehung, Liebe, Sex, 118

Die erste und wichtigste Frage in diesem Zusammenhang: 

Nimmst Du die Pille oder andere hormonelle Verhütungsmittel? 

Da die Wirkungsweise der hormonellen Verhütung ja darauf beruht, dass dem Körper eine Schwangerschaft vorgetäuscht wird, leidet oft die Libido. Mutter Natur sieht keine Veranlassung Dich zur körperlichen Vereinigung zu verleiten, wenn sie glaubt ihr Ziel (Schwangerschaft) bereits erreicht zu haben. Lies mal den Beipackzettel Deiner Pille - Du wirst staunen... .

Sprich mal mit Deinem Frauenarzt darüber - evtl. hilft ein Wechsel der Marke bzw. eine alternative Verhütungsmethode! Wenn Du keine Hormone nimmst, so kann ein Hormonspiegel evtl. den entscheidenden Hinweis geben, denn gerne kommt mal 'was durcheinander... .

Seid nett aufeinander!

R. Fahren

Antwort
von TheAllisons, 102

Ihr müsst mal über dieses Problem miteinander reden, denn sonst wird eure Beziehung zerbrechen, denn die körperliche Nähe ist in einer Beziehung sehr wichtig. 

Antwort
von Windlicht2015, 91

Kann hormonelle Ursachen haben. Versuche das beim Arzt abklären zu lassen. Natürlich können auch andere Gründe eine Rolle spielen.
Da kannst du nachlesen:

http://www.sexmedpedia.com/artikel/lustlosigkeit-bei-der-frau

Antwort
von TeikoSan, 81

Also entweder Hormone oder psychische Ursachen würde ich mal tippen.

Egal was es ist. Da hilft dir nur ein Arzt und Reden mit deinem Partner. Ich weiß das ist ein sensibles, privates und unangenehmes Thema, aber das ist ein Problem, was deine/eure Lebensqualität und Beziehung beeinflusst und deshalb ist es wichtig und vielleicht sogar leicht zu beheben.

Rede einfach mit deinem Frauenarzt ganz offen darüber und schildere ihr dein Problem. Sie wird dich sicher besser beraten können. Es muss wirklich nicht sein, dass etwas mit eurer Beziehung nicht stimmt. Es kann auch einfach gesundheitliche Ursachen haben. Ein Ungleichgewicht im Hormonhaushalt ist nicht wirklich selten, dafür aber zu beheben.

Rede erst offen mit deinem Partner darüber. Mache ihm klar, dass es nichts mit ihm zu tun hat und dann arbeitet beide daran und lasst euch zusammen beraten.

Viel Glück.

TeikoSan

Antwort
von safur, 77

Das klingt nicht schön. Was gefällt dir denn am Sex nicht? Nein ich glaube da ist noch etwas anderes. Dir gefällt nichtmal die Berührung? Hat er dich mal "doof" berührt oder hast du irgendwelche schlechten Erfahrungen gemacht?

Wie geht es dir sonst so? Bist du ausgeglichen, hast du viel Stress? Arbeit? Sorgen? Nöte.

Wie geht es dir?

Antwort
von BlickAufsMeer, 38

Hallo :) habe seit etwa einem halben Jahr genau das gleiche Problem !

Und ich bin mir echt sicher, dass es von der Pille kommt. Sprich mal mit deinem FA darüber :)

Antwort
von Sonja66, 76

Also den wirklichen Grund dafür kannst du natürlich nur in dir ausfindig machen. Es wird sicherlich mind. einen Grund dafür geben. Dazu solltest du in dich gehen, um dich selbst zu fragen, die Antworten kommen dann schon.....

Es könnte nicht der Richtige sein, er könnte falsch vorgehen, vielleicht weil es keinen Sinn macht - also in Hinsicht auf Kinder kriegen - das läuft oft im Unterbewusstsein ab, er könnte unsauber sein, ......

Deine Abneigung wird seinen Grund haben, aber dafür gibt es so unzählig viele Möglichkeiten. Frage dich ehrlich und mutig!

Antwort
von SelinDem, 58

Vll. liebst du ihn einfach nicht mehr und willst von ihn nicht mehr berührt werden.

Antwort
von Chaoist, 58

Zeit die Sache zu überdenken.
Warum bist du mit ihm zusammen gekommen?

Man könnte jetzt sagen es war der Trieb. Die Chemie hat einfach gestimmt. Nach 3,5 Jahren kam dabei aber kein Kind zu Stande. Deshalb sucht dein Trieb jetzt Abstand zu ihm und einen neuen Partner. Glaubst du das?

Hat er sich verändert? Hast du dich verändert?
Sicherlich. Mit 19 ändern sich die Menschen von einen Tag auf den anderen.

Warum lässt du es geschehen, nur damit er befriedigt ist? Was brauchst du von ihm?

Ich will auf diese Fragen keine Antwort. Ich denke dass du weißt was zu tun ist wenn du dir diese Fragen stellst. Mit dir ist sicher alles in Ordnung. Es sind gerade deine Gefühle. Du musst sie nur interpretieren.

Auf jeden Fall solltest du ihm sagen, dass du nicht willst. Sag ihm vielleicht nicht unbedingt dass dir vor ihm ekelt. Er ist ja auch nicht unverwundbar. Aber tue nichts was du nicht willst. Wenn er das nicht versteht, ist es Zeit zu gehen!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten