Fast keine Freizeit mehr wegen Arbeit?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Aber man lebt auch nicht, um zu arbeiten. Finde ich.. und dich scheint es auch nicht glücklich zu machen, sonst hättest du die Frage nicht gestellt. Kannst du keinen ähnlichen Job näher dran kriegen? Denn so viel wertvolle Lebenszeit aufwenden, um dann nicht mal genug Geld für ein Auto zu haben, kann ich nicht ganz nachvollziehen..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst für dich wissen, ob es okay ist. Ich hatte auch eine Kollegin, die hatte einen langen Weg und irgendwann überwiegte der Wunsch zu mehr Freizeit. Ich denke, das kommt von selbst das Gefühl - ob es für dich passt oder nicht mehr passt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Dir die Arbeit gefällt dann behalte sie .Heutzutage ist Arbeit ein hohes Gut glaub mir

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jammern auf hohem Niveau! Kannst es doch ändern...such Dir einen passenden Job für Dich. Nichts ist unmöglich, aber auch mit Aufwand verbunden und kann einige Zeit der Suche dauern. Versuche und versuchte schon immer "Dinge" zu ändern die ich ändern kann oder konnte!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du weißt schon, dass Du nicht länger als 10 Stunden am Tag arbeiten darfst, oder?

Wenn darüber hinaus Überstunden anstehen, muss Dein AG Dir z.B. ein Taxi spendieren oder Dich durch einen Fahrdienst nach Hause bringen lassen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?