Frage von Cerastes, 75

Ich habe (fast) kein Hunger, bin nie müde und habe keinen festen Stuhl, woran kann das liegen?

Ungefähr seit 2 Wochen geht es mir (19/ m) ganz merkwürdig. Während ich sonst täglich mindestens 3 x sehr große und ausgiebige Portionen gegessen habe, fehlt mir jetzt der Hunger und der Appetit. Ich bin kaum müde, bzw. werde immer erst so einigermaßen gegen 3 Uhr morgens müde und brauche dann trotzdem sehr lange zum einschlafen. Mal habe ich Diarrhoe und dann nur weichen bzw. flüssigen Stuhl. Das einzige was ich zur Zeit mache ist viel Wasser zu trinken.

Ich hab leider keine genaue Ahnung woran das liegen kann. Es stresst mich sehr zur Zeit das ich nicht so viel essen kann, da ich Kraftsport betreibe und mir zur Zeit die zusätzlichen Proteine fehlen. Ich habe den ganzen Tag über kein Hungergefühl, nichtmal der Magen knurrt. Abends kriege ich erst Hunger, esse dann aber nur kleine Portionen.

Psychisch geht es mir gut, bzw. ich bin sorgenfrei, das einzige was mir zur Zeit (unterbewusst wenn überhaupt) auf den Magen schlagen könnte wäre das ich bald mein Abitur schreibe, aber wie gesagt, bin ich nicht der Meinung das es daran liegen könnte.

Ein anderer Grund könnte vielleicht an den Supplementen liegen die ich nehme. Seitdem ich täglich morgens 5g Creatinmonohydrat mit 40g Maltodextrin zu mir nehme, hatte ich leichte Magenverstimmungen. Wenn ich zum Krafttraining gehe, nehme ich vor und während des Trainings BCAA´s zu mir. Dazu kommt dann morgens und abends ein Wheyproteinshake von Weider. An Tagen wo ich Müde bin nehme ich manchmal den Booster Redweiler von Olimp. Zusätzlich nehme ich täglich Glucosamin zu mir, um meine Gelenke wegen des Trainings zu unterstützen.

Ja ich weiß das man jetzt eigentlich zum Arzt gehen sollte, aber bei meiner Hausärztin dauert es immer sehr lange bis ich ein Termin kriege, muss dann stundenlang im Wartezimmer warten und kriege dann am Ende nur ein "das geht schon weg" zu hören.

Hat da jemand vielleicht eine Ahnung? Liegt es vielleicht am Creatin? Im Internet habe ich aber nichts gefunden dazu, was die Symptome beschreiben würde. Oder könnte es vielleicht daran liegen das der Frühling vor der Tür steht?

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Antwort
von user023948, 46

Setz diese Mittel ab! Ich bin mir sicher daran liegt es1

Antwort
von user8787, 44

Nehme das alles nicht mehr, esse wenn du hungrig bist auf was du Appetit hast und es wird dir besser gehen......da bin ich mir fast sicher.^^

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community