Frage von Firmaxy, 45

Fast Freundin/Ex nach langer Pause nach einem Treffen fragen?

Vor ca 2,5 Jahren hab ich über eine befreundete Familie ein Mädchen kennen gelernt. Wir haben uns gut verstanden, jeden Tag viel geschrieben, waren sogar mit besagter befreundeten Familie zusammen im Urlaub und ich wusste das sie auf mich steht. Wir hatten quasi sogar ein paar Dates ( waren im Kino und haben auch Händlich gehalten). Das Problem war das ich sehr, schüchten war, kein Selbstvertrauen hatte und ich mir nie sicher war ob ich sie auch liebte. ( Das tat ich). Es konnte quasi nur darauf hinauslaufen das wir ein paar werden würden, denn es fühlte sich so an. Doch ich tat zu lange nichts und so kam es wie es kommen musste und eines Tages schrieb sie mir dass das aus uns nichts werden würde. Ich war Tod traurig ( gebe mir bis heute die Schuld dafür). Ich schrieb sie noch ein paar mal an, doch sie sagte das sie eine "Abstand" brauchte. Ich verstand das und brauchte diese Zeit auch um wieder klar zu kommen. Es herrschte ca ein Dreivierteljahr pause, dann hab ich ich per Whatsapp zum Geburtstag gratuliert und wir haben ein bisschen geschrieben, eigentlich relativ normal. Mir liegt weiterhin sehr viel an ihr und ich spiele mit dem Gedanken sie nach einem Treffen zu fragen. Ich vermute sie wird nein sagen aber ich will es wenigstens versucht haben . Also, wie kann ich die frage an sie formulieren ohne zu aufdringlich zu sein , was könnte man bei einem Treffen machen und wie viel Sinn macht das ? Letztendlich haben wir uns nie gestritten, wir sind nur einfach auseinander gegangen obwohl das so eigentlich ne einer wollte :/

Antwort
von IvonneUndMaik, 17

Hi. Also, auch wenn das hart klingt... nach einem Treffen fragen - kein Problem. Aber manche Menschen sind ihr Leben lang bessere Freunde als Paare. Und Du solltest das akzeptieren. Sie mag und mochte Dich schon immer als Mensch, als Freund, aber eben nicht mehr. Vielleicht warst Du irgendwann zur falschen Zeit zu schüchtern oder nicht bereit, aber einer von beiden ist meistens spontaner und wenn sie Dir keine Signale gegeben hat, dann will oder wollte sie auch nicht. Wenn Dich jemand will, merkst du es - wenn du es nicht merkst, will er / sie dich nicht. Und wenn sie es auch nicht bemerkt hat - dann wolltest Du sie nicht - zumindest nicht genug. Und das war Deine Entscheidung!


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community