Frage von LD50T, 181

Fast eingeschlafen von einer kleinsten Berührung. Kennt das jemand?

Ich bin 26 Jahre, männlich und noch Jungfrau (haha peinlich, ich weiß ^^). Was mich allerdings mittlerweile nicht mehr stört. In meiner ''Pubertierenden Zeit'' hatte ich ziemlich großes verlangen, wie es denke ich jeder Junge in dem Alter hat. Ich hatte nie eine Freundin, nie einen Kuss, Sex, etc. ... was einfach daran lag, dass ich immer ein Außenseiter war, zu dem ich mich allerdings immer selbst gemacht habe. (Das nur als Vorgeschichte, weils wahrscheinlich besser ist das zu wissen)

Jetzt zum eigentlichen Thema: Als ich letztens bei der Arbeit war, kam zu mir eine Mitarbeiterin und meinte sie hat Rückenschmerzen. Sie hat dann sanft auf meinen Rücken ein paar mal raufgedrückt, um mir zu zeigen wo. Als sie mich dann so berührte, kam mir das so vor als würde ich wie in einem Rauschzustand fallen. Ich bekam Gänsehaut und stand da wie gelähmt, hätte mich am liebsten irgendwo hingelegt und wäre dann eingeschlafen. Bin natürlich dann langsam wieder gegangen (waren im Lager). Erregt war ich NICHT. Das hätte ich schon bemerkt, unterhalb der Gürtellinie hat sich nichts verändert.

Jetzt meine Frage: Ist das normal, dass sich das so ''angenehm'' (sag ich mal) anfühlt, als würde man schon in irgendeiner Weise seine Kraft verlieren, oder liegt das daran, dass ich so ''unberührt'' bin ? Ich habs glaube ich mal gehört, dass es am Nacken so sensibel sein soll. Wenn ich das selber bei mir ausprobier merk ich (logischer Weise) gar nichts.

LG (sorry ganz schön viel Text merk ich grad ^^)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Schwoaze, 95

Anscheinend hat die Kollegin mit traumwandlerischer Sicherheit eine Deiner empfindlichsten Stellen berührt. War schön, nicht wahr?

Kann schon sein, dass Du durch Deine "Jungfräulichkeit" extrem sensibel reagierst. Bist ja  - sozusagen - nicht abgehärtet.

Kommentar von LD50T ,

das kommt mir auch so vor ...

Antwort
von Schwoaze, 38

Hallo, grüß Dich, möchte mich herzlich fürs Sternchen bedanken.

Dir wünsche ich alles Gute, gib nicht auf, halte die Augen offen. Sie ist da irgendwo - Deine Prinzessin.

Antwort
von SKR700, 81

Vielleicht hat die Gnädigste zufällig, ohne es zu wollen, Dim-Mak Punkte aktiviert. Mein "Nervus ulnaris" ist sehr "freiliegend". Wenn mich als Kind eine ordnungsliebende Erzieherin ungünstig am Arm festgehalten hat, verfiel ich auch in eine Schockstarre.

Antwort
von osakueth, 56

Ich kenne das vom Friseur.

Kommentar von LD50T ,

da hab ich das auch aber nicht so extrem, wie in der beschriebenen Situation

Antwort
von aDhklon, 80

Hört sich so an, als wärst Du neugierig geworden, mal Deinen Körper zu entdecken. Na dann mal los ;-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community