Frage von BUFFKING, 35

Faschsimus antikommunistisch?

Hallo liebe community, ich muss ein Referat über den italienischen Faschismus machen. Auf einer Website wurde mir gesagt, dass der Faschismus antidemokratisch und antikommunistisch ist. Doch dann wurde mir auch gesagt, dass der Faschismus ein Dritter Weg aus dem Kommunismus oder Sozialismus ist. Aber wiedersprechen sich nicht diese beiden Thesen? Lieben Gruß und danke im Voraus

Antwort
von MrHilfestellung, 22

Faschismus ist antikommunistisch.

Der italienische Faschismus hatte aber erst viele syndikalistische Anhänger. Syndikalismus ist eine Form des Sozialismus. Mussolini hat diese Einflüsse aber aus der Partei vertrieben.

Antwort
von JuliusAX, 12

Er ist insofern antikommunistisch, dass der Kommunismus Nation, Staat und Führer ablehnt und universelle Menschenrechte fordert, was natürlich im Kontrast zum Faschismus steht.

Antwort
von palindromxy, 20

das widerspricht sich nicht.

https://de.wikipedia.org/wiki/Dritter_Weg

Kommentar von BUFFKING ,

Ja aber haben diese Ideologien was gemeinsam? Denn Mussolini kämpfte ja gegen die Kommunisten

Kommentar von palindromxy ,

Der Begriff Dritter Weg wird in unterschiedlichen Bedeutungen
verwendet. Im Allgemeinen wird er benutzt, um auf eine Alternative –
einen vermeintlichen oder tatsächlichen neuen Weg – neben zwei bislang
als erfolglos eingeschätzten Möglichkeiten hinzuweisen.

Antwort
von Juli277di, 6

Faschismus ist eine antimarxistischen Bewegung.

Ziel der Partei Der Dritte Weg ist die Schaffung eines Deutschen Sozialismus, fernab von ausbeuterischem Kapitalismus.

Was widerspricht sich da?!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community