Frage von lillibut,

Farhzeugschein verloren!

Hallo,

folgende Situation: ich habe einen Roller gebraucht gekauft und bevor ich diesen ummelden konnte, habe ich den Fahrzeugschein verloren. Ich habe allerdings den Fahrzeugbrief und einen Kaufvertrag. Kann ich damit auch auf die Gemeinde gehen und durch eine Verlustanzeige einen neuen Fahrzeugschein bekommen oder kann das nur der zuletzt eingetragene Besitzer der im Fahrzeugbrief steht?

Antwort von lillibut,

Tag gerettet! Vielen Dank für die schnellen und guten Antworten!

Antwort von wolfgang001,

Mit dem Brief, dem Kaufvertrag, einer gültigen TÜV-Abnahme-Bescheinigung und Deinem Personalausweis (nicht vergessen!) gehst Du zu Deiner Landkreisverwaltung/Landratsamt. Dort ist die Kfz-Zulassungsstelle und dort werden Kfz-Scheine ausgestellt. Das kostet die übliche Verwaltungsgebühr, ist aber problemlos zu machen.

Antwort von HarryHirsch4711,

Du geht zur Zulassungsstelle mit dem Fahrzeugbrief und meldest das FAhrzeug um und den Verlust des alten Scheins. Ggf. TÜV Gutachten und den Kaufvertrag hätte ich bei der Ummeldung mit dabei.

Der Fahrzeugbrief ist der Eigentumsnachweis.

Antwort von Commodore64,

Der Schein gilt sowiso nur für den Nachweis das der Roller angemeldet ist. Man braucht den Brief zum anmelden und dann bekommt man einen neuen Schein (und Brief).

Antwort von spaxx315,

Du hast den Brief und kannst damit einen neuen Schein austellen lassen.

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community