Frage von Erzieherin18, 136

Farbzieher "gesünder" als blondieren?

Ich habe mittlerweile rausgewaschene dunkelbraune Haare und will schonend zu einem dunklen lila kommen. Ich will auf keinen Fall blondieren. Ist da so ein Farbzieher von ColourB4 aus der Drogerie eine bessere Wahl um die alte Farbe erstmal zu entfernen.?

Antwort
von Rinkerchen, 78

Hab den B4 auch schon benutzt, er zieht eben nur chemische Haarfarbe. Um einen deutlich dunkleren Ton wieder zu entfernen funktioniert er wirklich wunderbar. Er greift die Haare nicht an, bringt aber ggf. darunterliegenden Schaden hervor.

Kommentar von Rinkerchen ,

Achja, um die Frage klar zu beantworten: Ja, ist er ;)

Kommentar von Erzieherin18 ,

Also da dürfte ne viele Schäden sein. Seit Donnerstag sind meine Haare vom Friseur gesund geschrieben. Ich pflege nur so viel wie man soll und besuche meinen Friseur vierteljährlich. Vielen Dank dir.!

Kommentar von Rinkerchen ,

So solls sein :) Nur dass du ggf. darauf gefasst bist, allgemein sind sie etwas "trockener", das gibt sich aber nach 1-2 Pflegespülgängen wieder. Viel Erfolg dir!

Antwort
von Sibela25, 69

Kauf dir mal efossor. Die gibt es beim Friseur bedarf. Das ist auch ein Farbentzieher, wird mit heißem Wasser angemischt, ist viel schonender als die anderen Produkte

Kommentar von Erzieherin18 ,

Klingt gut.!!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community