Farbveränderungen der Haut nach Physiologischer und Pathologischer Ursachen Unterschiede was sind diese?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Als physiologische Ursachen kommen vor allem vermehrte Durchblutung bei Hitze (Haut wird rot) und verminderte Durchblutung bei Kälte (Haut wird blass) in Frage. Da der Körper wärmer ist als seine Umgebung kann er durch den erhöhten Blutfluss an seiner Oberfläche besser abkühlen bzw Wärme "sparen", indem weniger Blut an der Oberfläche fließt.

Pathologisch gibt es wahrcheinlich unendlich viele Gründe, im Zuge von eröhtem Abbau von Blutzellen oder Leberschädigungen kann ein Ikterus (Gelbfärbung der Haut) auftreten; bei Sauerstoffmangel erscheinen besonders stark durchblutete Hautareale oft bläulich (Zyanose). als klassisches Zeichen einer Entzündung färbt sich die Haut im Folge einer Erweiterung der Blutgefäße rot (Rubor)...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lamour123
16.10.2016, 17:06

Vielen DANK !! 😁

0

Was möchtest Du wissen?