Frage von philosophenmuse, 54

Farbmischung nicht korrekt, was tun?

Hallo, war bei Bauhaus und habe mir einen RAL-Farbton anmischen lassen. Vorher mit dem gleichen Verkäufer gesprochen und eine RAL-Farbliste mit nach Hause genommen, um so den korrekten Ton zu bestimmen. Nun wieder Zuhause stelle ich fest, dass der Ton viel zu hell ist. Mit der Farbliste war er beinahe passend, doch jetzt sticht er wirklich ab.

Was kann ich tun?

Nächste oder erweiterte Frage: Der Verkäufer meinte, dass Farben auf Lösungsmittelbasis leichter für Anfänger zu handhaben sind als auf Wasserbasis. Also kaufte ich Lösungsmittelbasis. Die Farbe hat, nebenbei, eine lausige Deckkraft. Und nun frage ich mich, ob ich eine etwas dunklere Farbe - allerdings auf Wasserbasis - mit dieser neuen falschen Farbton-Farbe mischen kann/sollte? Nach der Logik würde ich sagen "geht nicht", aber da ich in Chemie eine Niete war.....

Was sagt Ihr? Danke für Euren Ratschlag/Hilfe.

P.S. Es geht um Buntlack für Türen

Antwort
von vierfarbeimer, 16

Mit einer Farbliste oder einem Farbfächer musste das schief gehen. Ein Farbe wirkt auf einer großen Fläche immer anderes als auf einer kleinen Farbkarte.

Du musst dich nun mit Probeanstrichen und neuen "Probe"Mixturen an deine Farbe herantasten.

Antwort
von zetra, 22

Einen Farbton auf Ral-Basis kauft man im Original, nur dann ist man auf der sicheren Seite. Mischmaschinen erzielen nur Annäherungswerte, außerdem fehlt hier meistens noch die Deckkraft. (wie auch richtig bemängelt wurde)

Kommentar von philosophenmuse ,

Gut, aber meinem RAL Ton gab es nirgends im Original. Habe in vier Märkten vorgesprochen. Hast Du sonst eine Idee für mein Problem?

Kommentar von zetra ,

Wenn der Farbton als RAL ausgewiesen ist, dann muss er in einem guten Farbenladen zu haben sein. Mindestens kann er nachbestellt werden.

Kommentar von zetra ,

Es muss noch gesagt werden, durch einen hohen Bindemittelanteil, wenige Pigmente, neigt die Farbe zu einer Lasur. Als Gegenmaßnahme der schlechten Deckkraft muss ein Primer im gleichen Farbton vorgestrichen werden. Nur so ist noch ein gutes Ergebnis zu erreichen

Antwort
von Yael20, 36

Hast du die Farbe auch ordentlich trocknen lassen ? 

Antwort
von Novos, 31

Zur ersten Frage : Hast Du die Farbe nach dem völligen trocknen verglichen oder im noch feuchten Auftrag?

Kommentar von philosophenmuse ,

Ich dachte mir schon, dass sie u. U. noch nachdunkelt - doch leider nicht bei mir. Inzwischen ist sie trocken und noch immer so hell. Und die Flecken kommen inzwischen noch deutlicher hervor...

Kommentar von Yael20 ,

Hast du die Wände geweißigt, bevor du mit Farbe gearbeitet hast ? 

Kommentar von philosophenmuse ,

es geht um den Türrahmen. Und nein, habe ihn nur mit einem feinen (120?)-Papier leicht abgeschmiergelt und dann eine kleine Stelle zwecks Probe bestrichen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community