Farbilch passende Motorradkleidung?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Erlaubt ist was gefällt - und zwar was dir gefällt

Aus dem Blickwinkel der Sicherheit betrachtet ist auffällige Kleidung ein Plus. Schwarze oder zumindest dunkle Bekleidung verdreckt nicht so offensichtlich.

Sprich: Je heller, desto schneller sieht es schmuddeliger aus. Aber auch schwarze (oder dunkle) Kleidung ist gerne mal »siffig«.

Willst du die Sachen auf der Straße tragen? Da würde auch noch der Plan B greifen: Textilkombi anziehen, Jersey oder Kaputzenpulli drüber - in gewissen Kreisen ist das ja aktuell die adequate Motorradbekleidung. ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NkyyNinetyNine
28.10.2016, 00:50

Ja, ziehe ich dann auf der Straße an, hole mir eine 690 enduro :) Ja das mit den Pullis find ich eigentlich ne coole Sache :D 

0

Geschmackssache. Helm und Motorradanzug im selben Muster hat was. Mir würds gefallen. Aber das musst du für dich wissen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mir wäre das dann zu bunt, daher bin ich für schwarz mit bunten Handschuhen evtl. eine der Farben im Stiefel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?