Frage von YJKnolle, 36

Farbe mit der Jungbäume gefärbt werden?

Hallo ihr kennt doch sicherlich wenn Jungbäume gepflanzt werden diese weiße Farbe mit welcher der komplette Stamm eingefärbt wird. wollte wissen ob diese Farbe einen Namen hat und ob man diese irgendwo kaufen kann. Es muss ja eine spezielle sein die der Baum auch verträgt.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Barbara58, 15

Das Kalken von Obstbäumen in den Herbstmonaten ist auf eine lange Tradition zurückzuführen und bringt den nachweisbaren Nutzen, dass sich gerade im Winter kaum einmal Schädlinge am jeweiligen Obstbaum zu schaffen machen. Zugleich vermindert der Kalkanstrich ein Vermoosen der Baumstämme. Ihr gekalkter Obstbaum wirkt also weitaus gepflegter und wird Sie auch noch mit einem höheren Obstertrag erfreuen.

Das ist aber noch nicht alles: der Kalk schützt nämlich gerade in den Wintermonaten den Baumstamm vor allzu starker Sonneneinstrahlung, weil die weiße Kalkfarbe das Sonnenlicht reflektieren kann. Denn wenn nachts der Frost und tagsüber die Sonne auf das Obstgehölz einwirken, ist der Baumstamm einer immens großen Belastung ausgesetzt (enorme Temperaturschwankungen), die einzig ein Kalkschutzmantel zu reduzieren weiß.

Durch den natürlichen Kalkanstrich (Kalk zählt zu den
Naturprodukten) werden folglich innere Spannungen im Altholz deutlich minimiert, wodurch weitaus weniger Frost-Risse im Holz zu verzeichnen sind. Und das ist enorm wichtig, denn in den Spalten würden sich sonst wiederum verschiedene Schädlinge schnell breitmachen! Im Gartenfachmarkt, aber auch in vielen Baumärkten können Sie das biologisch abbaubare Produkt Kalk in pulverisierter Form kaufen. Diesen geruchlosen Kalk müssen Sie dann mit Wasser sämig anrühren und mit einem robusten Quastenpinsel an den Baumstämmen gleichmäßig aufbringen. Sie müssen also nicht wie sonst üblich den Boden kalken, sondern den Baumstamm.


Antwort
von ThommyHilfiger, 12

Das ist Kalkfarbe. Die Rinde der jungen Bäumchen ist noch sehr empfindlich gg. Hitze. Die weiße Farbe reflektiert das Sonnenlicht und der Stamm wird nicht so heiß. Das hat zur Folge, daß im Winter die Rinde nicht reißt (weniger Temparatur-unterschied).

Antwort
von Rockige, 19

Kalk müsste das sein... Als schutz vor hinauskrabbelnden Schädlingen.


Edit: Hat noch andere Gründe, aber es ist etwas auf Kalkbasis zum Schutz dieser Bäume

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten