Frage von Nina300514, 15

Faraday Gesetze Hilfe?

Wird t immer in Sekunden angegeben? Also müsste ich dann beispielsweise 10 Minuten und Sekunden umrechnen? Und wofür steht das z und wie komme ich darauf?
Habe eine aufgaben von einer kupfersulfatlösung welche mit 0.5 ampere 10 min elektrolysiert. Die Frage lautet dabei wie viel Kupfer man enthält.
Also ist n gesucht? Und der Rest ist gegeben? Wo ist dann aber das z?

Expertenantwort
von indiachinacook, Community-Experte für Chemie, 6

Cu²⁺ + 2 e⁻  ⟶  Cu

Es werden also zwei Elektronen pro CU-Atom umgesetzt, das ist das z in der Formel

n =  I·t / (z·F)

F ist die Faraday-Konstante (Einheit C/mol). I ist der Strom (Einheit A = C/s). Deshalb sollte die Zeit auch in Sekunden angegeben werden, weil die Sekunde in den Ampere ja bereits drinsteckt.

Antwort
von Peterwefer, 5

z ist die Wertigkeit. Und - ja, Du musst schon in Sekunden umrechnen.

Lies Dir doch mal die Seite hier durch.

https://de.wikipedia.org/wiki/Faradaysche\_Gesetze

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten