Frage von Maya3113, 52

Fantasy-Phänomene / Fabelwesen mit wissenschaftlicher Ursprung?

Hallo,

Ich mache mir gerade eine Liste über Fantasy-Phänomene / Fabelwesen, die einen wissenschaftlichen Ursprung haben. Ich habe schon:

  • Werwölfe (Wolfsmenschen, Genmutation)
  • Gargoyle ( CaHPO4- Löslichkeit in Zusammenhang mit UV-Licht)
  • Trolle / Riese ( Schilddrüsenüberfunktion )
  • Zwerge ( Schilddrüsenunterfunktion)

In meiner Liste sind jetzt nur Fabelwesen, muss aber nicht sein, würde mich aber auch für was anderes was mit Fantasy zu tun hat sehr freuen! Ursprung muss auch nicht was medizinisches sein, aber halt mit Wissenschaft zu tun.

Vielen Dank im Voraus :)

Antwort
von DieterSchade, 25

In Hiob wird ein Dinosaurier beschrieben, der ja eigentlich zu der Zeit schon ausgestorben war.

http://www.way2god.org/de/bibel/hiob/40/

16 Sieh doch, welche Kraft in seinen Lenden liegt und welche Stärke in seinen Bauchmuskeln!  17 Sein Schwanz streckt sich wie eine Zeder; die Sehnen seiner Schenkel sind fest verflochten.

Ich vermute, dass die Menschen damals Dinosaurierknochen gefunden hatten und daraus logisch plausible Schlüsse gezogen haben.

Weiterhin wird ein Feuer-speiendes Meerungeheuer beschrieben.

http://www.way2god.org/de/bibel/hiob/41/

11 Aus seinem Rachen schießen Fackeln; Feuerfunken sprühen aus ihm heraus. 12 Aus seinen Nüstern kommt Rauch hervor wie aus einem siedenden Topf und einem Kessel. 13 Sein Hauch entzündet Kohlen, eine Flamme schießt aus seinem Rachen;

Ich vermute, dass damit ein Pottwal gemeint war. Der Ausstoß der Atemluftwolke und dessen Kondensat wurde vermutlich als Rauch interpretiert und nach dem Motto "

wo Rauch ist, ist auch Feuer

" wurde dem Pottwal die Fähigkeit Feuer zu speien zugeschrieben.

Antwort
von DieterSchade, 27

Ein Zombie ist vermutlich ein Mensch dem mittels Hypnose und Rauschdrogen der freie Wille genommen worden ist.

https://de.wikipedia.org/wiki/Zombie

Kommentar von saeculumdana ,

Zombies haben auch etwas mit der Angst zu tun, dass die Toten aus ihren Gräbern kommen...Muhaha

Kommentar von DieterSchade ,

Als ich klein war, hat meine Mutter abends mit mir am Bett gebetet, und ich habe gebetet, dass mein Großvater diese Nacht wie Jesus aus dem Grab steigen soll und zu uns kommen soll. In der Nacht hat es bei uns Sturm geschellt. Ich lief freudig zur Haustür und rief dass das sicherlich der Opa sei. Meine Eltern haben gekreischt, ich soll bloß nicht aufmachen ;-) und so tun, als ob nichts wäre. 

Antwort
von Franz1957, 19

Was meinst Du denn mit einem wissenschaftlichen Ursprung? Daß die Wesen vor langer Zeit von Wissenschaftlern entdeckt wurden, deren Berichte dann jahrhundertelang in Klosterarchiven lagen und dort Leute, die sie nicht ganz verstanden, Fabeln daraus machten? So etwas ähnliches erzählt der Science-Fiction-Roman "Lobgesang auf Leibowitz" von Walter M. Miller jr.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community