Fanartikel (PewDiePie) aus USA bestellt, Zoll/Einfuhrumsatzsteuer?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Habe mich kürzlich auch recht intensiv mit dem Thema beschäftigt. Meine Recherchen haben folgendes ergeben:

Eine Einfuhrumsatzsteuer wird fällig, wenn der Wert inkl. Porto über 22 Euro liegt. Allerdings wird i.d.R. darauf verzichtet, wenn die 19 % des Warenwertes weniger als 5,00 Euro ergeben, da sich in dem Fall die Bearbeitungsgebühren nicht rentieren. Du kannst also Glück haben.

Der Zusteller, der deine Sendung liefert, nimmt "Servicegebühren" dafür, dass sie für dich mit der Einfuhrumsatzsteuer in Vorkasse gegangen sind etc. Diese Gebühr ist je nach Zusteller unterschiedlich und soll zwischen 15 und 30 Euro ligen. Wie im vorherigen Post schon erwähnt liegt DHL dabei recht weit vorne und erhebt seit dem 1.7. soweit ich weiß z.B. 28,50 € "Servicegebühren" für diese Leistung.

Eine Zollgebühr wird erst ab einem Wert von 150 Euro fällig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

" Muss ich dann also eine Einfuhrumsatzsteuer von 19% bzw. Zollgebühren bezahlen?"

Wenn der Zoll dein Paket nicht durchwinkt weil es ihnen zu irrelevant erscheint dann ja musst du. Zoll fällt keiner an bei der Summe, nur die Einfuhrumsatzsteuer.

Aber du musst das Paket leider beim Zoll abholen (bekommst dann einen Brief) Seit ein, zwei Monaten muss man für die "Verzollung an der Haustüre" nämlich richtig viel blechen. In dem Zollbrief ist dann eine Eivnerständniserklärung dass das die Post übernehmen soll - und das kostet allein schon gute 25 € Gebühren ^^ (noch ohne Einfuhrumsatzsteuer)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von RanxDMori
06.12.2015, 22:19

Vielen Dank für deine Antwort! Also wenn ich das richtig verstanden habe, muss ich die EUSt. In jedem Fall bezahlen ? Weißt du das aus Erfahrung, dass zusätzliche Gebühren für die Verzollung an der Haustür anfallen? 

Ich danke wieder im Voraus! (:

0

Was möchtest Du wissen?