Frage von lalidaa, 57

Famk Versicherung abrechnung?

Wenn man bei der Famk versichert ist als Elternteil (Arbeit als beamter) muss es ja eine Zusatzversicherung geben, dann ist man ja halb privat versichert so ungefähr, aber wenn ich jetzt das Kind bin (auch Famk versichert ) wird das dann wenn man einen arzttermin hat und sich die Pille verschreiben lassen will gesetzlich abgerechnet oder bekommt mein Vater eine Rechnung /benachrichtigung darüber?

Expertenantwort
von DerHans, Community-Experte für Versicherung, 42

Du bist nicht halb privat versichert. So etwas gibt es nicht. 

Dein Vater ist beihilfeberechtigt. Natürlich bekommt er eine Rechnung, weil er die 80 % von der Beihilfe erstattet bekommt.

Antwort
von DolphinPB, 31

Wenn Deine Eltern Beamte sind, bist Du höchstwahrscheinlich genauso wie sie beihilfeberechtigt und hast eine private Restkostenversicherung.

D.h. Du bist für den Arzt privat versichert und Dein Vater bekommt eine Rechnung.

Antwort
von Apolon, 30

in der PKV gibt es keine Familienversicherung, da muss jede Person einzeln versichert werden.

Überdenke noch mal deinen Text, und schreibe so, dass man ihn auch verstehen kann.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten