Frage von zerok1991,

Family Media ABO !! Betrug???

Hallo,

habe heute eine Zeitschrift der Firma family media erhalten und eine Rechnung von 24,90 die ich innerhalb 10 Tagen zahlen sollen. Man hatte bei uns angerufen irgendein angebot mit lernen für schüler und zack hat meine Mutter hat unsere Adresse weitergegeben -.- ich habe die Firma ebend angerufen und gefragt woher die unsere nummer haben. dies wollte mir die Dame nicht sagen.. bekannte von uns haben das gleiche problem die haben haben auch einen anruf von der firma bekommen haben aber allerdings alles abgelehnt und bekommen trotzdem zeitschriften und rechnungen

hat jemand erfahrung mit der firma

Antwort von suni99,

Erstens sollte ihr Mahnungen nie ignorieren, die von einem realen UNternehmen kommt. WIr haben mehrer Anrufe bekommen bezüglich möglicher ABschlüsse von ABOS. Dies kommt daher, da man vom Kindergarten tolle ANgebotskarten ekommt. NAchdem ich selbst mit diesem Unternehemen nur Probleme hatte und dem entsprechend auch harte Bandagen (böse Briefe mit der Drohung des Anwaltes, da die Angaben nicht der Wahrheit entsprachen und auch faslch waren) auffahren musste ich mir mehrer Telefonaten reinziehen. Heute war es wieder so und ich kann nur jeden davor warnen bei solchen kostenlosen Büchern oder Anrufe für Vorzugspreis ABos mit zu machen. Es ist ein riesen Unternehmen, was auf die Wünsche und BElange der Kunden nicht eingeht und auch nach mehrmaliger AUfforderung die DAten zu löschen nicht nach kommt. SObald nden Abopreisd nicht weiß, ist der Vertrag eigentlich nicht zu stande gekommen. DAher Widerspruch und ggf. zum ANwalt oder mit Paragraphen um sich werfen nach Anwaltsberatung (die bieten für kleines Geld eine erste Beratng an).

Antwort von hakasa3,

hallo, vor ein paar monaten hat mich eine dame vom family media wirklich dreist dazu überredet ,dass ich family media für 2,90euro testen kann. habe zugestimmt.nach ein paar wochen habe ich eine zeitschrift und einer rechnung von 10euro und noch was erhalten.aber für 3 zeitschriften. in dem schreiben stand ich müsse nach erhalt der 3.zeitschrift kündigen. das habe ich nicht gemacht. jetzt bekomme ich eine rechnung von 54 euro. ich habe vorher nicht gewusst wie teuer das ist. ich möchte auch auf keinen fall bezahlen. soll ich es ignorieren,so wie hier auch geschildert ist.oder komm ich da nicht raus. ich bin stink sauer.weil seriös ist das nicht. bitte um eine antwort

Antwort von kevin1905,

ignorieren, ignorieren, ignorieren. Mehr sollte man nicht tun.

Jeder Brief von denen ist wertlos, Altpapier, Müll.

Sollten die auf die idee kommen das gerichtliche mahnverfahren zu eröffnen und euch einen mahnbescheid über das amtsgericht zukommen zu lassen, einfach das kreuzchen beim widerspruch setzen und binnen 14 tagen zurück ans amtsgericht.

Sache beendet.

Kommentar von hakasa3,

kann ich es wirklich ignorieren

Kommentar von hakasa3,

habe heute eine rechnung von 54 euro erhalten

Keine passende Antwort gefunden?

Weitere Fragen mit Antworten

Fragen Sie die Community