Frage von Baazii, 80

Familienversicherung & Kindergeld in Studiumspause?

Hallo, ich bin 21 Jahre alt und studiere momentan im fünften Semester. Nächsten Sommer würde ich meinen Bachelor machen. Zwischen Bachelor und Master will ich ein Jahr Pause machen, um das erste halbe Jahr ein Praktikum in den USA zu absolvieren. Auslandserfahrung und ein mindestens 3-monatiges Praktikum sind für viele Masterplätze meines Studiengangs Voraussetzung, aber nicht für alle und auch nicht für den an der Hochschule, wo ich gerade bin. Dennoch könnte man es als ausbildungsbeitragend bezeichnen. Kann ich dann während des Praktikums (Gehalt mehr als 450€) und in dem halben Jahr danach bis zum Master familienversichert bleiben und weiterhin Kindergeld beziehen? Ansonsten würde ich ein Seminar vom 6. auf das 8. Semester schieben, um immatrikuliert zu bleiben. Wenn möglich, würde ich aber gerne den Bachelor im Sommer abschließen... Schon mal danke für eure Antworten!

Antwort
von siola55, 45

Kann ich dann während des Praktikums (Gehalt mehr als 450€) und in dem
halben Jahr danach bis zum Master familienversichert bleiben und
weiterhin Kindergeld beziehen?

Also für den Kindergeldbezug spielt die Verdiensthöhe keine Rolle mehr seit dem 1.1.2012! Für ein Zweitstudium bzw. Master mußt du nur die 20 Wochenstundengrenze beachten beim Nebenverdienst!

Für die kostenlose Familienversicherung über die Eltern gilt folgendes:

Nicht familienversichern können Sie Angehörige, wenn sie

selbst Mitglied einer Kranken- und Pflegekasse sind,

sich von der Versicherungspflicht haben befreien lassen,

hauptberuflich selbstständig tätig sind,

versicherungsfrei sind, zum Beispiel als Beamte, oder regelmäßig

ein Gesamteinkommen von mehr als monatlich 415 Euro (Wert für 2016;

2015: 405 Euro) haben.

Geringfügig Beschäftigte bleiben in der Familienversicherung, wenn ihr Einkommen nicht höher ist als 450 Euro monatlich.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community