Frage von Francis12081992, 44

Familienversichert und krank?

Ich bin jetzt wieder mit meiner Tochter Familienversichert über meine Mama, da ich eine neue Ausbildung angefangen habe. Wenn ich jetzt aber mal krankgeschrieben bin oder meine Tochter, können meine Eltern das irgendwie mitbekommen? Bzw bekommen die irgendwie eine Info?

Antwort
von Francis12081992, 28

Mein  Handy hat die größten mist überhaupt geschrieben. 

Ich bin jetzt wieder mit meiner Tochter Familienversichert über meine Mama, da ich eine neue Ausbildung angefangen habe. Wenn ich jetzt aber mal krankgeschrieben bin oder meine Tochter, können meine Eltern das irgendwie mitbekommen? Bzw bekommen die irgendwie eine Info? 

Antwort
von oppenriederhaus, 22

Ich bin jetzt wieder mit meiner Tochter Familienversichert über meine Mama, da ich eine neue Ausbildung angefangen habe.

wen Du eine Ausbildung angefangen hast, bist Du nicht mehr Familienversichert, sondern wirst über Deine Ausbildungsstätte automatisch

pflichtversichert. Eigene Versicherung

Kommentar von Kunterbunt23 ,

Versicherungsoflicht gibts nur bei einer betrieblichen Ausbildung. Eine schulische Ausbildung löst keine Versicherungspflicht aus.

Kommentar von Francis12081992 ,

Nein leider nicht, da ich 24 bin und Bafög beziehe. Muss ein Jahr wieder über meine Mama versichert werden

Antwort
von nnn020422, 11

Wenn du minderjährig bist schon, anspnsten nicht. Aber wenn rechnungen zu dir nach hause kommen, sehen deine eltern ja von wem die rechnung kommz. Meistens steht ja ,,praxis so und so" drauf. Verheimlichst du etwas? Das juckt ja keinen.

Kommentar von Francis12081992 ,

Nein, wohne seit drei Jahren allein mit meinem Kind. Beziehe durch die schulische Ausbildung Bafög und muss für ein Jahr nochmal Familienversichert werden. Ich verheimliche nichts spezielles. Bin nur dauerhaft irgendwie krank und ich habe einfach nur keine Lust, dass es meine Familie mitbekommt. 

Kommentar von nnn020422 ,

Da du volljährig bist nimm ich an das sie nichts bescheid wissen. Wenn die briefe zu dir mit dennrechnungen mach hause kommen, dann erfahren sie ja nix. Allerdings wenn sie dann die rechnungen habe oder die briefe, die mit deinen namen angeschrieben sind, denke ich legen sie sie dir auf die seite und du kanmst sie dann mitnehmen und öffnen. aber meistens steht auf dem umschlag ja die praxis und wenn sie öfters mal etwas von einer oraxis bekommen, denke ich das sie sich dann schon fragen warum?

Ich bin mutter 3 kinder, und wohne noch bei meiner Mutter da ich selber erst 19 bin. Und da ich volljährig bin, kommen alle briefe unter meinem namen an.

Und z.b. Geh ich in die Therapie und wenn ich will das sie die rechnungen und so zu mir nach hause schickt, dann kann ich der Theraputin sagem oder dem arzt, an welche adresse er diese schicken sollte. Dann machen die das auch.

Antwort
von mariontheresa, 16

Nein. Dein Arzt hat Schweigepflicht und die Kasse intetessiert das nicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten