Frage von crazybook, 28

Familienprobleme kann mir einer ein Rat geben?

Also, Ich bin 15 und weiblich. Ich habe heute erfahren das ich adoptiert bin. Meine Eltern haben sich vor 6 Monaten getrennt und haben beide schon einen neuen Patner, mein Bruder (14, nicht adoptiert) lebt bei meinem Vater und ich bei meiner Mutter. Mein Bruder und ich kommen mit den neuen Patnern ganz gut klar. Meine leibliche mutter ist 34 und ist an meiner schule Lehrerin (ich hatte sie noch nie wirklich im Unterricht finde sie aber vom Auftreten her total cool) ihr Freund (35) ist mein Deutschlehrer. Über meinen leiblichen Vater weiss ich nichts. Wie soll ich jetzt mit der Situation umgehen? Meine leiblich Mutter weiss das ich ihrer "Tochter" bin. Ich würde sie gerne kennen lernen aber das ist alles so komisch weil ich sie und ihren Freund als "lehrer" warnehm. Ich würde gerne mit meinen Freunden in der Schule drüber reden, aber sowie interessantes würde dann in der Schule bestimmt schnell die Runde machen und davor hab ich bisschen Angst. ..

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Duamo, 28

Geh mal zu deiner Mutter in der pause wenn niemand dabei ist und sag ihr, dass du sie kennen lernen willst.
Alles weitere wird sich dann ergeben.
LG und vg
Dua

Antwort
von Liesche, 21

Wenn Deine leibliche Mutter Dich kennt und sich bisher nicht geortet hat bei Dir, würde ich Dir raten, erst einmal mit Deiner Adoptivmutter darüber zu reden. Sicher kann sie Dir den richtigen Rat geben, vielleicht haben die beiden schon einmal mit einander gesprochen und eine Annäherung Deiner leiblichen Mutter zu Dir ausgeschlossen, weil es einer von beiden nicht wünscht.

Antwort
von Peppi26, 23

Erzähle das bitte nicht in der Schule rum! Lerne erstmal deine richtige Mutter alleine kennen und dann kannst du es jemanden erzählen!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten