Frage von Liv220, 30

Familienproblem seit 5 Jahren-wie klären?

Hiiiiilfe! Es gibt da ein yproblem mi4 dem sich meine familie seit jahren beschäftigt! 2011 war ich mit meinen eltern meine großeltern (väterlicherseits) besuchen Und onkel beschimpf muttrr (aus polen) ald ausländerin und co Als ich klein war wurde ich auch als vieh von ihm bezeichnet Mama gilt also als ausländerun mit hässlicher fratze Oma sagr, mama wäre an der ganzen situatiin schuld An allem Ich -weine Ich-sage nichts Ich-traue mich nicht

Papa-sagt was Papa-verteidigt mama

Opa-liegr im krankenhaus

Am ende das tages haben sich alle "vertragen" Si sagen sie Oma und mama umarmen sich Besuch von opa Ich darf nicht mit Intensivstation

2.onkel ruft an -sein freund beschimpft uns

Theorie: Onkel und 2. Ibkel sind eifersüchrig, weil bruder (mein papa) familie hat und gut arbeit

Probleme: Onkels melden sich nie wieder bei mama papa und mir(gut so) Mama : will bis heute nciht zu großeltern Will auch nicht dass sie kommen Will auch nicht, dass papa und ich zu großeltern

Papa: Will natürlich zu seinen eltern Sagt: ist natürlich nicht in ordnung, was oma getan, aber meine mama. Streitet sich ab und zu mit mama darüber

Ich: War schin immer überfordert Hin und her gerissen Mama macht mir schlechtes gewissen Ich mag großeltern natürlich Mama aber auch meeeega lieb Alles schwer

Onkels stellen kein problem dar, aber großeltern

Puuhh langer text!!! Brauch umbedingt familienlösung

P.s: Dass akke zusammen reden ist ausgeschlossen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von WalterKovacs, 10

In meinen Augen gibt es da nur eine Lösung und die Antwort wird die nicht gefallen.

Manche Leute können einfach nicht zusammen, das Problem ist auch, umso älter die Leute sind (wenn sie nicht aufgeschlossen sind) desto uneinsichtiger sind sie.

Alle sehen sich im Recht.

Du wirst selbst merken wieviel Unruhe die Streits mit sich bringen.

Deinem Papa sollte klar sein das Eltern die die Entscheidungen des Sohnes nicht respektieren, nicht erwarten können das man den Kontakt hält.
Wenn man es mehrere Male versucht hat, ohne Ergebnis, sollte man versuchen seinen Frieden damit zu machen.

Noch aussichtsloser wird es, wenn Alkohol im Spiel ist.

Wie alt bist Du?

Kommentar von Liv220 ,

ich trinke nicht, meine mutter allerdings allerdings hast du recht, und ich danke dir sehr für die antwort ich persönlich sehe es als verständlich von meinem vater, seinen eltern zu verzeihen und den kontakt zu halten denn, wie oft verzeihen einem die eltern vor allem im alter der pubertät bei streits in denen man dann am ende angekrochen kommt und sich entschuldigt

Antwort
von HopefullyElsa, 7

Wenn niemand miteinander redet wird sich aber nie was tun. Wie soll man denn eine Lösung finden wenn man die Parteien nicht zusammen bringen kann. Zur Not kann man nur Briefe schreiben, aber ich bezweifle, dass dein Onkel oder deine Mutter das möchte.

Kommentar von Liv220 ,

ach ... weißt du... mein onkel ist mir tatsächlich völlig egal das problem liegt darin, das meine mutter ganz einfach nichts meihr mit papas eltern zu tun habrn möchte... nicht mit ihnen redet...nichts-keine chance

Kommentar von HopefullyElsa ,

Du sagst es. Keine Chance. Wenn sich etwas ändern soll müssen sie mit einander reden. Sonst wird sich nie was ändern.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community