Familienmitglied einer Freundin gestorben, wie reagiert man darauf?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Als mein Opa (der mit sehr nahe stand) verstorben ist, ging mir diese "Tut mir so leid"- Floskel nach dem 2. Mal bereits auf den Geist.
Auch irgendwelches nach geharkte wie, warum solltest du vielleicht lieber lassen.
Sei für sie da, nimm sie in den Arm, hör ihr zu, wenn sie dir etwas darüber erzählt.
Das hilft meiner Erfahrung nach mehr als ein hohles "Mein Beileid".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Neutralis
06.05.2016, 18:08

Kann ich ihr sagen, dass es mir leid tut und ich jederzeit für sie da bin, wenn sie jemanden zum reden braucht ? 

0
Kommentar von Maybewrong
06.05.2016, 18:11

Das schon.
Nur sollte es ehrlich gemeint sein, man hört es einfach raus.
Bzw. kann ich schlecht sagen ob es jeden nervt in solchen Momenten, bei mir war es eben so.

1

Das kommt darauf an, wie nahe sie ihrem Vater stand. 

dass ihr Vater wohl verstorben ist

Sie scheint sich selbst nicht sicher zu sein. 

Nimm sie in den Arm 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Herzliches Beileid.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Neutralis
06.05.2016, 18:02

Mehr nicht ? Ich finde das kommt so kalt rüber :/

0