Frage von Klosa, 19

Familienkasse und kindergeld probleme?

Hallo, Bin zurzeit arbeitssuchend gemeldet beim jobcenter. Bin zurzeit 22 und kriege seit meinem 22 geburtstag kein kindergeld, da ich nicht ausbildungssuchend gemeldet bin. ( insgesamt 3 monate )

Meine frage: wenn ich mich jetzt ausbildungssuchend melde bekomme ich die vorherigen 3 monate auch das kindergeld oder nur den zukünftigen monat?

Und wenn nicht:

Bekomme ich vom jobcenter die fehlenden 3 zahlungen des kindergelds, da es mir ja weiterhin als einkommen angerechnet wurde?

Bin wirklich sehr arm dran deswegen zurzeit und wurde nicht darüber aufgeklärt von meinem berater, dass es die Voraussetzung "ausbildungssuchend" für die familienkasse erfüllt werden muss

Danke schonmal :-)

Antwort
von Elfi96, 12

Ab dem Monat, ab dem  du Ausbildungssuchend bist  bzw dich in einer Ausbildung befindest, kannst du Kindergeld bekommen,  solange du noch u25 bist. LG 

Kommentar von Klosa ,

Danke erstmal, das weiss ich inzwischen. Gibt es eine möglichkeit die fehlenden 3 zahlungen vom jobcenter zu bekommen da mir ja trotzdem die 3x 190€ beim hartz 4 angerechnet wurden?

Kommentar von Elfi96 ,

Höchstens, indem du dich beim Arbeitsamt rückwirkend Ausbildungssuchend meldest. Ob die das akzeptieren, musst du ausprobieren. Dann stünde dir auch das KG für die drei  Monate zu.  

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten