Frage von DaddyGallard, 86

Familienclan droht mit Mord und keiner hat etwas gesehen,gehört, und was gesagt aus Angst, was würdet ihr machen wenn eine Anzeige nichts bringt`?

Was würdet ihr bei soeiner Situation machen, wenn ein hochkrimineller euch mit Tot usw bedroht der von dem ihr wisst Kriminellen Großfamilie!

Wie würdet ihr euch verhalten wenn andere Kriminelle vom täter da mitmischen aber die Polizei sagt: "tut unsleid aber leider sind auf Grund beweismangel unsere Hände gebunden"

Wenn man jemanden Anzeigt , besteht doch die gefahr das sie doch deine Adresse haben und wie sieht das Gesetz die Lage ?

Antwort
von FreakyAnimeGirl, 37

Hey :/ Ich schätzte das du hier im forum nicht gut beraten werden kannst :( Allerdings kann ich dir versichern das die Polizei dir keine Ausrede gesagt hat :/ P.s: Wenn sich ein paar Kriminelle mit Technik auskennen, können sie deine Internetaktivitäten verfolgen. Ich wünsche dir viel glück!

LG FreakyAnimeGirl

Antwort
von weelah, 45

Hallo,

zur beweissicherung würde ich die gesamte Wohnung/Haus Kameraüberwachen.

Auf dem eigenen Grund und Boden darfst du das, wenn der öffentliche Raum nicht mit aufgenommen wird.

Leider ist es in der tat so, das die Polizei nicht präventiv agiert, also erst reagiert, wenn tatsächlich etwas vorgefallen ist.

Allerdings solltest du prüfen lassen, ob in dem Fall nicht stalking vorliegt. Das ist ja mittlerweile strafbar. Nur muss das auch belegbar beweisbar sein.

LG

Antwort
von warehouse14, 12

Das Gesetz der Vernunft sagt, daß man mit solchen Leuten garnicht erst näheren Kontakt pflegen sollte. Und lässt sich das nicht vermeiden sollte man sie einfach nicht über den Tisch ziehen wollen mit windigen Geschäftchen.

Dann haben sie auch keinen Grund, einen zu töten oder sonstwie zu belästigen.

Im übrigen sind kriminelle "Großfamilien" eher daran interessiert, nicht aufzufallen. Weil das ihre Geschäfte behindern könnte... Sie schmeißen also nicht wirklich wild mit Drohungen um sich ohne provoziert worden zu sein.

Eine Anzeige allein aufgrund von Panik könnte jedenfalls als Provokation gesehen werden. ;)

Aber grundsätzlich gibt der Klügere nach. Wenn also ein Clan Deine Bude besetzen möchte such Dir einfach eine neue.

Hier der Supertipp des Tages: "Beste Verteidigung gegen Schlag: nicht da sein." (Mr Miyagi aus dem Film  Karate Kid 1 oder 2)

Halte Dich an Deinem neuen Wohnort von einschlägigen Bekanntenkreisen einfach fern.

warehouse14

Antwort
von Flugnudel, 40

Auf jeden Fall nochmal zur Polizei gehen! Die können zwar rechtlich nichts machen, allerdings können sie dir vielleicht anders weiterhelfen. Nun ja :/ wenn alle Stricke reißen solltest du vielleicht für einen gewissen Zeitraum verreisen.

Viel Glück!

LG

Kommentar von DaddyGallard ,

Hätte ich Familie,Arbeit wie soll man das schaffen zu verreisen?

Aber dasmit dem Reisen find ich wirklich zu geil ^^

Kommentar von Flugnudel ,

Nun ja xD simple und gute Lösung ^^ ich habe aber bereits in einem anderen Kommentar gelesen das du deine Wohnung Videoüberwachen sollst :) meiner Meinung nach ist das eine sehr gute Idee! Am besten gleich das ganze Grundstück! 

LG

Antwort
von zersteut, 23

ich würde unbeirrt weiter machen! Und ein paar Vorkehrungen treffen 

Antwort
von wilees, 22

Immer diese unsinnigen Fragen sich langweilender User, die dann im Minutentakt irgendwelche Fragen einstellen. Such Dir ein sinnvolles Hobby.

Kommentar von DaddyGallard ,

Mir  fallen aber soviele Fragen ein undich weiß wirklich nicht wohin damit ! Kannst du mir helfen?

Kommentar von wilees ,

Ich würde es begrüßen, wenn lediglich das Einstellen von maximal zwei Fragen pro Tag zulässig wäre.

Antwort
von SplitterFX, 44

Das klingt doch sehr nach Pegidastyle Stories. Ziemlich unwahrscheinlich die Geschichte.

Kommentar von DaddyGallard ,

Was würdest du machen?

Antwort
von Miwalo, 13

Wegziehen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community