Familien Probleme , Freund ist nicht gerne bei mir zuhause?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hey Du.

Deine Mutter kommt womöglich nicht mit der eigenen Situation klar.

Somit lässt Sie ungewollt ihre Gefühlswelt, inklusive allem Unverständnis in Ihr, an Euch beiden aus. Das ist nicht fair, aber Sie kann ihre Reaktionen vielleicht nicht mehr steuern/ einordnen momentan. Tut ihr sicher auch leid hinterher. (sich zu entschuldigen, ist manchmal sehr schwer - vor allem dann, wenn man selber eine Entschuldigung erwartet, von wem anders)

Deswegen nimm das Runtermachen Dir gegenüber, vor Anderen, nicht als bösartiges Verhalten hin, sondern eventuell als Hilferuf. 

Deine Mutter ist wmgl. ratloser, als Du. Dein Freund sollte weiterhin, je nach Möglichkeit, bei Dir/ Euch sein.

Wenn normales Reden mit deiner Mutter nix bringt, wirst Du zwangsläufig bei Ihrem nächsten Angriff von Ihr, mal zurückschreien müssen. Als letzte Option. In ihrem Ton, ihrer Tonlage, selbe Lautstärke: 

"Mama! Ich bin hier! Ich höre klar und deutlich, was Du mir an den Kopf knallst! Denkst Du, mir geht es besser, wenn Du nur sinnlos rumschreist?Entweder machen wir das gemeinsam oder lass es!! Ich hätte schon lange abhauen können, wegen deiner Lautstärke! Ich bin aber noch hier.(Leise) Wer macht morgen Frühstück? - Lass gut sein, ich mach. Schrei mich bitte nie wieder grundlos an. Danke!"

...............

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich kann meine Schwiegermutti in Spe auch nicht wirklich abhaben. Das aus nicht ganz so extremen Gründen aber es kommt gut ran.

Beste Lösung wäre es auf jeden Fall Hilfe zu holen da so ein verhalten deiner Mutter dir gegenüber nicht gut für dich und eure Zukunft ist.

Genauso musst du versuchen deinem Freund die Zeit die er bei dir ist angenehm zu gestalten. Es ist verständlich dass er nicht zu dir nach hause möchte wenn er dort nur Geschrei mit anhören muss und am ende noch dafür bestraft wird weil du ihn nicht anfassen möchtest oder er dich in ruhe lassen muss.

Ich an deiner Stelle würde versuchen das verhältnis zwischen dir und deiner Mutter zu bessern indem ihr Viel und lange redet und eure Gefühle mal offenlegt wieso es dazu kommt dass ihr euch so streitet und wenn dieses problem gelöst ist, löst sich das mit deinem Freund von alleine.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin mir nicht sicher aber ich glaube dass deine Mutter durch die Scheidung ein wenig bekümmert ist oder wie man es nennt. Sie kennt die Situation noch nicht und Weiss nicht wie sich sich verhalten soll. ( ich kenbr ja jetzt auch nicht die Gründe der Scheidung ) aber vielleicht solltest du mit deinem Freund darüber reden und eine Lösung finden und du dir ggf. Hilfe bei einer Person suchst, die gut mit deiner Mutter kann und sie auch kennt und ihr mal klar macht dass sie dich damit verletzt und all sowas. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Florhoran
22.09.2016, 01:34

Leider gibt es so eine Person nicht und ich und mein Freund suchen schon eine Lösung doch sind leider ratlos. Aber danke für die Antwort :)

0

Es ist natürlich doof, dass deine Mutter so reagiert, aber sie ist wahrscheinlich auch mit der Trennung überfordert und weiß nicht was sie tun soll. Ich nehme an, dass sich das ganze erst so entwickelt hat oder war sie früher auch schon so?

Ich glaube, das wichtigste wäre, dass deine Mutter wieder in den "Normalzustand" zurück kommt. Vielleicht fahrt ihr mal zusammen für ein Wochenende weg? Vielleicht macht ihr mal eine Kur?

Wenn das nicht geht und du nicht mit ihr reden kannst, müsstest du dir offizielle Hilfe holen (z.B. beim Sorgentelefon oder beim Jugendamt).

Da gibt es kostenlose und anonyme Hotlines an die dich wenden kannst.

Hoffe das hilft fürs Erste :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke das Problem wird nur die Zeit lösen. Trefft euch besser hauptsächlich bei ihm. Wenn du mit der Schule fertig bist und zur Universität gehst, oder eine Ausbildung machst, dann kannst du sofort ausziehen und das Problem hat sich erledigt. Bis es soweit ist müsst ihr das irgendwie ertragen. Am besten beim Freund treffen oder an anderen Orten, oder wenn die Mutter nicht zu Hause ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

steck das mal deiner Mum

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zieh zu deinem Vater!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung