Frage von zervus1, 128

Familie will hund?

Bei uns ist gerade eine Familie zu Besuch die unbedingt einen hund will. Wit haben nämlich einen kleinen hund von einer Arbeitskollegin abgekauft. Jetzt hat sie noch einen hund übrig, den will sie aber behalten, mein Vater kapiert das bloß nicht und sagt zu ihnen ja er schaut mal. Sie behält aber ihren einzigen hund hundertprozentig. Was ist eure Meinung dazu?

Antwort
von annaskacel99, 40

Die sollen mal ins Tierheim schauen, die quellen überall über. Sich einen Hund vom Züchter holen, während viele andere im Tierheim oder im Ausland in Tötungsstationen leiden, ist verantwortungslos.

Kommentar von zervus1 ,

hab ich ihnen auch vorgeschlagen ob sie nicht im Tierheim mal schauen wollen

Antwort
von zervus1, 67

Das ist mir schon klar das hunde keine ware sind im gegenteil

Antwort
von Giustolisi, 62

Dein Vater sagt, dass er mal schaut, weil das eine bequeme Antwort ist. Er wird wahrscheinlich gar nichts tun.

Kommentar von zervus1 ,

Nein wird er auch nicht ich schick die Familie jetzt wieder weg☺

Kommentar von brandon ,

Ähm....Ihr habt Besuch, Dein Vater unterhält sich mit Eurem Besuch und Du schickst den Besuch jetzt weg? 😮

Was geht denn bei Euch ab? 😄

Antwort
von brandon, 26

Ich verstehe die Frage nicht. 

Das ist doch nicht Dein Problem.  Die werden das auch ohne Dich untereinander klären. Wenn Dein Vater nachfragen möchte dann lass es ihn doch tun. 

Was stört Dich denn daran? Oder entsteht dadurch irgend ein Unglück das ich nicht sehen kann?

LG

Kommentar von zervus1 ,

Nein aber die kapieren das nicht oder wollen es nicht kapieren das unsere Arbeitskollegin kein hund mehr für sie hat. sie wollen aber auch nicht nach einem suchen und ich denke dass sie sich gar nicht um einen hund kümmern können weil der Vater den ganzen Tag auf Arbeit ist und die Mutter mit dem Bauernhof zutun hat. aber eigentlich hast du recht das ist ja nicht mein problem

Antwort
von Dooooll, 27

Dann haben die wohl Pech gehabt. Ziemlich unverschämt von ihnen, finde ich. Wenn sie so unbedingt einen Hund wollen, können sie sich auch darum kümmern und nach einem suchen und nicht so dreist sein und jemanden den Hund wegnehmen wollen.

Kommentar von zervus1 ,

genau das gleiche finde ich auch das ist richtig pervers das die uns dann noch damit belästigen wenn sie wirklich eine wollen sollen sie nach einem suchen

Kommentar von Dooooll ,

Eben. Ist nicht euer Problem. Wahrscheinlich denken sie sowieso nicht mal daran, was es bedeutet einen Hund zu haben. Sie sehen nur bei euch den süßen Welpen und denken nicht nach.

Kommentar von zervus1 ,

ja das stimmt auch so ein welpe erfordert sehr viel Zeit die Leute haben nämlich auch noch einen Bauernhof und bei denen fehlt halt die Zeit bei uns kriegen sie aufjedenfall keinen hund

Antwort
von oki11, 58

Wenn ich das so lese, dann dürfte niemand von Euch einen Hund haben, denn eines solltet ihr bedenken.

Ein Hund ist KEINE WARE!

Kommentar von zervus1 ,

ist schon klar aber die kann ja nicht ihre 10 hunde behalten

Kommentar von oki11 ,

Stand ja nicht in deinem verwirrtem Text!

Kommentar von zervus1 ,

Ich weiß 😂

Kommentar von zervus1 ,

NaJa egal ich Schick die Familie jetzt mal wieder weg denn wenn du mich fragst ist die echt pervers

Antwort
von zervus1, 3

Wir auch immer,...vielen dank für euere mithilfe das "problem" ist jetzt gelöst.☺👍👌

Antwort
von KleineLady, 47

Verstehe nix

Kommentar von zervus1 ,

Also die Familie will Nen hund von unserer Arbeitskollegin aber die gibt ihn nicht her und jetz tur mein Vater so als ob sie unseren haben könnten obwohl wir ihn erst seit ein paar Tagen bei uns haben

Kommentar von pruddle ,

Warum seid ihr dann überhaupt erst die Verantwortung eingegangen und habt euch 'nen Hund geholt? o-o

Kommentar von brandon ,

Ach soo, jetzt kapiere ich das erst. 😃

Die wollen Euren Hund haben.

So wie Du es zuerst erzählt hast, dachte ich die möchten diesen einen Hund den die Frau behalten möchte. 😊

Kommentar von KleineLady ,

ah ok... naja gut die Arbeitskollegin kann das ja selbst entscheiden... dein Vater scheint dann euren Hund nicht wirklich gern zu haben wenn er mit den Gedanken spielt den Hund einfach weiter zu geben.

Kommentar von zervus1 ,

die Verantwortung hat ja nicht mein Vater, eher ich

Kommentar von zervus1 ,

der redet aber bloß ich denke der ist mehr überfordert

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten