Frage von L6aur8a, 54

Familie von meinem freund mag mich nicht - BITTE LESEN?

Ich habe vor einem Jahr einem Jungen einen Korb gegeben ( kannten uns zu dem Zeitpunkt 2 Jahre) ich hab ihn als freund gesehen und war natürlich schockiert, habe ihm was ich heute sehr bereue, einen fiesen Korb gegeben. er war sehr traurig, enttäuscht usw. wir hatten paar Monate nichts miteinander zutun, doch nach vielen Ereignissen usw haben wir doch zueinander gefunden, ich habe auch Gefühle für ihn, die leider erst später gekommen sind. habe ihn dann letztens gefragt, ob seine Familie das weiß mit dem Korb von früher und er meinte, dass man ihm das damals angemerkt hat und seine Familie jetzt ' gegen ' mich ist, denn diese sind im glauben, dass man niemandem eine 2. chance geben sollte, die schonmal einen Korb gegeben haben, natürlich verstehe ich das, aber die situation war damals ganz anders und es hätte einfach nicht gepasst er war damals 16, ich auch und jetzt sind wir beide 17, ich fühle mich reifer auch wenn es nur 1 Jahr ist, naja ich weiß auch, dass sich die Welt nicht nur um mich und meine Bedürfnisse dreht, doch ich weiß nicht was ich tun kann bzw machen soll, damit die Familie mich doch akzeptiert, denn schließlich kennen sie mich nur von seinen Erzählungen und ich bin jetzt schon abgestempelt als ' dieses Mädchen ' , ich habe angst das es auf dauer dann doch nicht hält, obwohl ich fest davon überzeugt bin, dass wir beide alles schaffen

Antwort
von nobodyelsejstme, 8

also die mutter von meinem freund hat mich zuerst auch nicht gemocht..weil er mich nicht nachhause genommen und als seine freundin vorgestellt hat, sondern ich zuerst zweimal als "kollegin" bei ihm geschlafen habe, das erste mal weil ich nicht mehr nach hause kam an diesem abend und auf der couch in seinem zimmer. das zweite mal dann  bei ihm, dann sind wir uns näher gekommen. und weil sie es nicht gut findet wenn "nur freunde" zusammen in einem bett schlafen und sie auch sonst das gefühl hatte, ich sei nicht so höflich, hatte sie auch vorurteile.. als ich das nächste mal bei ihm war, bot sie mir etwas zu trinken an als mein freund in der dusche war. ich habe mich entschuldigt, sie hat sich entschuldigt und wir sagten wir fangen von vorne an. seit da (ist noch nicht so lange her) geht es eigentlich relativ gut. ich denke ihr müsst einander aber auch nicht lieben, es reicht wenn ihr zusammen auskommt. denn es ist ja schlussendlich wichtiger was dein freund von dir denkt. :) viel glück!

Antwort
von EmmaMill, 11

Ach, ich denke, dass das Alles gar nicht so schlimm ist. Wie soll dich denn seine Familie hassen, wenn sie dich noch gar nicht persönlich kennen? Normalerweise bildet man sich erst eine klares Bild über jemandem, nachdem man ihn kennengelernt hat. Und selbst dann lässt sich dieses Bild, das man von dem Anderen im Kopf hat noch verändern. Also lass dich nicht unterkriegen. Immerhin siehst du ja auch ein, dass du einen Fehler gemacht hast und es dir leid tut. Es gibt IMMER eine zweite Chance! Vielmehr werden sie darüber Lächeln.

Daher denke ich, dass ihr trotz dem Korb zusammen sein könnt. Das müsst ihr aber zusammen entscheiden.

Antwort
von ichweisnetwas, 26

Die müssen dich doch auch nicht mögen. Sondern nur dein freund.

Meine Mutter hat gegen JEDE frau etwas die ich ihr vorstelle^^ Sie meint jedesmal "die ist deiner doch nichtmal im ansatz würdig".

Aber is doch kein stress. Ich warne die frauen einfach immer vor falls es soweit kommt das sie meine mum kennenlernen.

Sie war bisher nur zu einer frau wirklich "nett" und genau diese frau war die die mich WIRKLICH verletzt hat da sie mir meine tochter weggenommen hat und weit weg zog.

Aber dennoch mochte meine mutter die.....

Also mach dich net irre. solang ihr euch mögt oder liebt is die meinung der familien relativ wurst

Kommentar von L6aur8a ,

findest du denn, nach einem Korb könnte man eine Beziehung eingehen? ich muss mir von vielen anhören, dass ich ihn jetzt doch nur liebe, da er mir damals seine liebe gestanden hat und ich anders niemals aufmerksam auf ihn geworden wäre usw, keiner glaubt mir das so wirklich und langsam zweifle ich selber schon.. also die meinen, dass ich nicht ihn liebe sonder nur toll fand das er mir seine liebe gestand ( wir hatten beide noch keine Beziehung etc, ist was neues also )

Kommentar von ichweisnetwas ,

Naja da du selbst unsicher wirkst kommt das schon komisch rüber.

Wenn ICH liebe dann weis ich das ich liebe. Da gibt es kein wenn und aber.

Antwort
von sonders, 5

Moin. Dann, sagen Sie, nein, bitten ihren Freund, um Aussprache mit den Eltern. Oder, Sie, gehen das Wagnis ein und bitten, um Aussprache. Sie, sprechen direkt, die Eltern an. Das, dass Herz, wie verrückt pochert, ist normal, ganz normal. 

Entweder, oder. Aber nur  so, bekommst/e Antwort.Danach lüftet sich vieles und man weiss, was man Wissen, möchte.  In diesem Sinne sonders

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten