Frage von Iminent, 144

Familie verweigert mir essen?

Hi ich bin 14 Jahre alt und hatte Heute in der Schule am Nachmittag nur ein Brot. Und Zuhause war erst keiner Zuhaus und meine Schwester hat sich selbst essen gemacht. Meine Mama kocht nie zuhaus irgendwas und es gibt kein regelmäßiges Essen.. Ich könnte die Bratwürste essen aber von denen habe ich seit tagen sodbrennen und meine mutter ist grad vom einkaufen gekommen und hat mir was von McDonalds versprochen. Als sie kam hatte sie nix zum essen dabei und sie macht mir auch nix. Und dann zwingt sie mich den ganzen Einkauf nachhause zu tragen obwohl ich den ganzen tag nix gegessen habe. Und selber essen machen darf ich mir auch nicht..

Antwort
von Happytiger, 97

Das ist rechtlich nicht erlaub glaub ich. Da du noch keinen eigenen verdienst hast sind deine eltern verantwortlich für dich zu sorgen. Frag mal deine schweter ob sie dir was zu essen macht oder rede mit eeinen eltern oder verwanten darüber. Denn sowas get gar nicht

Kommentar von Iminent ,

Meine Schwester macht mir nichts zum essen sie macht sich nur selber essen... Und wenn dann wenn ich vorher bescheid sag. Heut hatte sie Lachs gemacht aber gleich als ich von der Schule kam. Und da ich ja eben erst ein Brot hatte, hatte ich keinen Hunger. Aber Mittlerweile nach 10 Std ohne essen hab ich richtig Hunger bekommen.

Kommentar von Happytiger ,

Ich würd mich einfach mal durchsetzten und mir was machen. Es ist ein grundbedüfnis zu essen wenn man hunger hst sollte man essen dürfen. Ist schwer sich den eltern entgegen zu stellen aber tue es. Frag sie doch mal wie sie es finden würden wenn sie nach 10 stunden noch nichts gegessen hätten

Antwort
von camillasophie, 96

Du wirst dir ja wohl ein Brot machen können.

Und darüber würde ich morgen mit eurer Vertrauenslehrerin sprechen oder mit den Eltern deiner besten Freundin oder sonst einer Person, der du dich anvertrauen kannst/magst.

Kommentar von camillasophie ,

Ich würde übrigens auf das Verbot nicht kochen zu dürfen pfeifen und einfach kochen! Wenn deine Mutter dann was sagst, sagst du einfach, dass du eben Hunger hast.

Kommentar von Iminent ,

Ich habe niemanden als Vertrauensperson. Früher hatte ich welche z.B. Nachbarn und jetzt sind wir umgezogen und gehe seit diesem Jahr auf eine Neue Schule..

Kommentar von camillasophie ,

Oma? Opa? Tante? Onkel? Klassenlehrerin? Sonst zum Jugendamt.

Antwort
von Vivibirne, 26

Irgendwie krass
Ab zum Jugendamt

Antwort
von super2016, 56

Deine Eltern haben in dem Alter für dich zu sorgen.
Seit wann ist das denn so?
Sie können dir ja nicht verbieten das du dir was zu essen machst...und ein Brot am tag reicht nie...

Setz dich durch und geh einfach in die Küche und mach dir was zu essen! Was sollen deine Eltern schon großartig machen? Weiß ja nicht ob ein Elternteil eventuell gewalttätig ist aber zur Not die Polizei rufen.

Also setzt dich durch. Klar sollte man Respekt vor den Eltern haben aber in so einer Situation muss man auch mal zeigen das man auch anders kann.

Gruß

Kommentar von super2016 ,

und sonst einfach mal verweigern den Einkauf nach hause zu tragen. Sag zu deine Mutter wenn ich davon nix habe traf ich das auch nicht nach Hause!

Kommentar von super2016 ,

*deiner

Kommentar von super2016 ,

*trag

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community