Frage von Chemiefuchs, 21

Falscher Schläger, falsche Bespannung oder was mache ich falsch?

Hi, Ich spiele nun seit ziemlich genau 9 Jahren Tennis, hatte bisher 3 verschiedene Schläger (Alle Wilson), hab bis vor ca. 2 Wochen auch nie die Bespannung gewechselt. Trotz einiger Kommentare von Tunierleitern oder auch Trainern wie "Da könntest du auch auf Draht spielen" habe ich damit gut gespielt. Und auch 7 von 8 Spielen gewonnen. Nach einigem Drängen verschiedener Personen hab ich dann letztendlich doch die Bespannung gewechselt (Wie gesagt vor ca 2-3 Wochen). Seitdem habe ich einige Trainingsstunden und 2 Turniere und habe überraschender Weise 6 von 6 Spielen verloren. Unter Anderem gegen Gegner, die ich im Normalfall locker weggeputzt hätte. Mittlerweile bin ich ziemlich verzweifelt, nichts funktioniert mehr, ich hab bereits in Erwägung gezogen nochmal die Bespannung bzw unter Umständen mir auch einen neuen Schläger zu zulegen.

Infos zum Schläger/Bespannung: Wilson Blade 101 Lite; Bespannung ist die Originalseite (Multiseite, Härte: 24)

Infos zu mir: 16 Jahre alt, sehr lautstark und meist defensiv orientiert. Spiele aber auch gerne mit einem Mix aus Stoppbällen/Slices bzw. langen und gezielten Topspins. Bis vor der Bespannung hab ich mit meinem harten Aufschlag punkten können. Mittlerweile spiele ich 2 sichere um nicht in Gefahr zu laufen einen Doppelfehler zu produzieren.

Wie gesagt, mittlerweile funktioniert rein gar nichts mehr, ich wäre froh, wenn mir einige bei diesem Problem helfen könnten und hoffe bald wieder in alter Stärke spielen zu können. Ich würde mich auch über ein paar Vorschläge für gescheite Schläger freuen, die zu meinem Stil passen.

Danke schon mal im Voraus, Chemiefuchs

Antwort
von Matthias2906, 7

An deiner Stelle würde ich verschiedene Bespannungen bzw. Bespannungshärten ausprobieren. Vielleicht findest du so eine Saite die besser zu deinem Spiel passt.

Antwort
von BlackApache, 14

Vermutlich liegt das daran, dass du so sehr an deine alte Bespannung gewöhnt bist. Ist halt ein komplett anderes Gefühl mit frischer Bespannung zu spielen.

Mein Tipp: Einfach mal mehr spielen und dran gewöhnen und die Vorteile kennen lernen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten