Frage von Mhwatchasay, 63

Ist der Vertrag überhaupt gültig wenn meine Kontonummer falsch notiert wurde?

Ich habe heute einen Brief von meinem fitnessstudio erhalten mit dem inhalt: 2. Mahnung. Ich hatte nicht einmal die erste Mahnung erhalten. Anfang November hatte ich dort einen Vertrag unterschrieben und ich hatte mich immer gewundert dass mir nichts abgebucht wurde. Vorhin habe ich mir zur Sicherheit nochmal den Vertrag angeschaut und festgestellt, dass meine Kontonummer falsch notiert wurde. Ist der Vertrag dann überhaupt gültig?

Antwort
von GuenterLeipzig, 29

Selbstverständlich ist der Vertrag gültig.

Du hattest dabei eine falsche Kontonummer als Bankverbindung unterschriftlich bestätigt und deswegen Deinen Teil des Vertrages nicht erfüllt, weswegen die Mahnungen gerechtfertigt sind.

Dabei ist es unerheblich, wer das Formular ausgefüllt hat.

Fakt ist: Du hast unterschrieben.

Günter

Kommentar von Mhwatchasay ,

Ok:/ danke

Antwort
von jay1604, 29

Paar Infos wären nicht schlecht... Wir sind keine Hellseher...

Kommentar von Mhwatchasay ,

Tut mir leid bei mir ist Grad gf abgestürzt. ..hatte eigtl was geschrieben aber naja

Kommentar von jay1604 ,

Ah ok :)

Kommentar von Mhwatchasay ,

Also des klappt iwie nicht. Dann schreib ich des mal hier: also ich hab heut en Brief von meinem fitnessstudio bekommen, indem stand dass ich nicht bezahlt hätte und des War schon die 2. Mahnung. Ich hatte nicht einmal die erste bekommen. Ich bin seit November Mitglied und hab mich die ganze zeit schon gewundert warum nichts von meinem Konto abgebucht wurde. Ich hab dann vorhin nochmal meinen Vertrag angeschaut und gesehen dass die meine Kontonummer falsch eingetragen haben. Is der Vertrag dann überhaupt gültig und was soll ich tun? Ich War vorhin beim fitnessstudio und die ham gesagt ich soll nächste Woche wieder kommen -.-

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten