Falscher Ausweis - Strafen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Es sollte dich weniger interessieren, was auf ihn zukommt, vielmehr was auf dich zukommt.

In Österreich wäre

§ 231 StGB Gebrauch fremder Ausweise

(1) Wer einen amtlichen Ausweis, der für einen anderen ausgestellt ist, im Rechtsverkehr gebraucht, als wäre er für ihn ausgestellt, ist mit Freiheitsstrafe bis zu sechs Monaten oder mit Geldstrafe bis zu 360 Tagessätzen zu bestrafen.

(2) Ebenso ist zu bestrafen, wer einem anderen einen amtlichen Ausweis mit dem Vorsatz überläßt, daß er von einem Nichtberechtigten im Rechtsverkehr gebraucht werde, als wäre er für ihn ausgestellt.

einschlägig. Abzuklären wäre, ob der Schülerausweis in den amtlichen Ausweis reinfällt.

Ich würds einfach mal nicht riskieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Urkundenfälschung & vorsätzlicher versuchter Betrug. Evtl sogar noch etwas mehr.

Finger lieber weg davon. Es gibt mittlerweile Diskotheken extra für die altersklasse.

Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

a) Ein Schülerausweis ist keine Legitimation und wird auch nicht akzeptiert

b) wenn er erwischt wird ist ER dran und DU genauso (Beihilfe zur Straftat, Identitätsbetrug. Das gibts genauso in Österreich)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HoneyMag
04.01.2016, 22:27

joo Staatsfeind Nr 1. Ist doch nur ein Club für 16 jährige! Und wenn der Türsteher nicht fragt ist der auch etwas schuld.

0

Und solche Ausweisformulare werden von türsteher die ihren Job ernst nehmen gar nicht akzeptiert da es kein gültiges ausweisdokument ist.*

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mach das auf gar KEINEN FALL!
Gehe lieber das Risiko nicht ein, dass du dann noch ne Strafe bezahlen musst.
Dein Freund (15) wird dir das Geld sicher nicht zurück bezahlen.
Das garantiere ich dir.

PS: bin selber 15

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung