Frage von Lafleur2104, 43

Falschen Schufa eintrag löschen lassen?

Hallo liebe Gemeinde!

Folgende Situation, Ich hatte bei einem Inkassounternehmen etwas offen(ca.600€). Ich hatte mich erst nicht drum gekümmert weil ich einfach sauer (und wenn ich heute drüber nachdenke, dumm war!). Dann hätte ich nach einiger Zeit eine Ratenzahlung vereinbart und mich auch dran gehalten. Irgendwann hab uch mir gedacht, ach was solls, ich zahle einfach jetzt den Rest und gut ist. Gesagt - getan! Ich hatte den Rest Betrag in Höhe von 426€ !->AM 28.05.2014<-! auf einen Schlag überwiesen und alles War soweit in Ordnung.

Als ich jedoch am Montag mal wieder in meinem Schufa online Account geschaut habe, musste ich mit erschrecken feststellen, dass zu diesem besagtem Inkassounternehmen der erledigungsvermerk zwar drin steht..ABER es steht drin das der Betrag AM !-> 15.08.2015 <-! Erledigt wurde..also bezahlt..ihr wisst schon was ich meine.

Ich habe heute gleich bei dem Inkassounternehmen angerufen und mir das nochmal bestätigen lassen das ich die Rest Summe am 28.5.14 bezahlt habe und ein Brief der dieses nochmal bestätigt ist nun auf dem weg zu mir.

Habe ich jetzt eine Chance den Eintrag mit der Bestätigung und dem richtigen Datum löschen zu lassen?

Denn der Eintrag ist ja falsch und schadet mir ja so gesehen da er eben FALSCH ist!

Wie sieht die Grundlage aus und was kann ich tun bzw. Wie soll ich weiter vorgehen?

Ich habe schon viel gegoogelt aber konkret zu meinem Fall leider nichts finden können.

Ich hoffe ihr könnt mir weiter helfen!

Vielen Dank schonmal im vorraus!

Antwort
von ninamann1, 39

Normal bleibt ein Eintrag nach Erledigung noch 3 Jahre gepeichert

http://www.deutsche-anwaltshotline.de/rechtsberatung/101577-kann-ein-schufa-eint...

Kommentar von Lafleur2104 ,

Ja das weiß ich auch aber das hier ist eben nicht normal.

Deswegen hatte ich die Frage hier auch gestellt.

Aber danke für die Bemühung!:)

Antwort
von Biberchen, 43

du schickst den Brief (nachdem du dir ein Kopie gemacht hast) an die Schufa mit einem kurzen Anschreiben und der Bitte den Eintrag zu löschen. Das sollte es dann gewesen sein.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten