Frage von notbad3, 22

Falschen Leuten vertrauen..?

Es ist nicht so, dass diese Leute, denen ich vertraue, mein Vertrauen missbrauchen (zum Glück nicht), aber es sind nie die richtigen Leute. Ich vertraue nicht jedem, bin da immer vorsichtig. Doch bei Probleme gehe ich nicht sofort zu Freunde und Familie. Ich brauche da jemand anderes. Keinen Therapeuten. Bis jetzt waren das Leute, zu denen ich im Grunde keinen Kontakt aufbauen könnte. Zuerst war es eine vier Jahre ältere Person, die ich einfach auf Facebook anschrieb. Sie war quasi auch die Freundin von der Freundin meiner Freundin. Sie wollte nichts mit mir zu tun haben, ich wollte ihr trotzdem immer von meinen Sorgen erzählen. Demnach habe ich im Internet jemanden kennen gelernt, dem ich jetzt nach 2.5 Jahren Kontakt viel vertraue, doch er ist nicht hier, sondern weit weg. Genau so ist es mit einer Lehrerin, ich vertraue ihr, kann mit ihr über alles reden, aber sie ist auch nicht gerade jemand, den ich umarmen oder einfach meinen Kopf auf ihre Schulter legen könnte.

Manchmal fehlt mir einfach sowas und da helfen keine Nachrichten. Ich finde das echt doof, fühle mich so allein, auch wenn ich es nicht bin. Jemand soll doch nur neben mir sein... ich hoffe, ihr schreibt was dazu, denn ich weiß gar nicht ob ich eine ernste Frage über dieses Thema habe, ausser die wie in der Überschrift.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten