Frage von Huskirider, 52

Falsche Verdächtigungen, was für Rechte hab ich?

Am Samstag Morgen, stand die Polizei samt Drogen Spürhund und 6 Beamten vor der Haustür meiner Eltern. (bin 17Jahre) Wegen folgenden Verdächtigungen: Anstiftung einer Massenschlägerei auf einem Faschingsumzug, Bedrohung, Nötigung und Handel mit Marihuana. Das alles wurde von einer EHMALIGEN guten Freundin meiner festen Freundin behauptet, die es dann auch bei der Polizei zur Anzeige brachte. Sie behauptete dass ich ihr 13g zum verkaufen gegeben hab und ich sie laut Aussage dazu genötigt habe es für mich weiter zu verkaufen und falls sie zur Polizei gehen sollte ich sagte dass ich weiß, dass sie eine kleine Schwester hat. (Was absolut nicht der Wahrheit entspricht!) Das ALLES erfuhren wir aber erst im Nachhinein, nachdem sie insbesondere mein Zimmer und auch alles andere auf den Kopf stellten, selbst dass sie eine Schwester hat, erfuhr ich erst nach der Durchsuchung und Abnahme meines Handys! Letzendlich haben sie im ganzen Haus nichts in der gleichen gefunden. Danke im Voraus.

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Strafrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Antwort
von Kingmaddin3, 28

Du kannst sie wegen verläumdung (falsche Beschuldigung) anzeigen was ich auf jeden Fall machen würde , denn wenn du es nicht tust lenkst du die Schuld auf dich
Sprich am besten mit einem Anwalt darüber da der in die Unterlagen der Polizei einsehen kann und so aus den Umständen heraus handeln kann

Da uns wichtige Details fehlen die auf dieser Seite aber auch nix verloren haben kann zumindest ich nicht genauer darauf eingehen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community