Frage von willows76, 98

Falsche steuerklasse abgerechnet?

Vor 3 Jahren bin ich von Aushilfe zu Teilzeit hochgestuft worden alles schön und gut. Hab meinem chef auch alle Daten gegen inklusive Steuer-ID. Nun fiel meinem neuen Chef auf das ich seit 3 Jahren in der falschen Steuerklasse bin, nämlich 6 statt 1. Und jetzt da ich mich mit sowas nun garnicht auskenne, und mich selber ohrfeigen könnte da ich es selber nicht gemerkt habe.. habe ich jetzt die Chance mein ganzes Geld zurück zu bekommen oder nicht? Und was muss ich jetzt am besten tun, zum Finanzamt? Was brauche ich? Ist es meine eigene Schuld, da ich es selber nie bemerkt habe?

Freu mich auf eure Antworten.

Antwort
von kevin1905, 61

habe ich jetzt die Chance mein ganzes Geld zurück zu bekommen oder nicht?

Du musst Einkommensteuererklärungen anfertigen für die betroffenen Jahre.

Ob du dein ganzes Geld zurück erhälst hängt von den Zahlen ab, die du nicht nennst! ;-)

Antwort
von petrapetra64, 51

Du kannst bis 4 Jahre rückwirkend eine Steuererklärung abgeben, dann kriegst du zurück, was überzahlt wurde. Du kannst dafür ein Programm verwenden (Elster kostenlos vom Finanzamt oder ein gekauftes) und wenn du nicht klar kommst, frag einen Bekannten, der sich auskennt oder geh zu einem Steuerberater oder zu einem Steuerverein. 

Antwort
von grubenschmalz, 50

Für die letzten drei Jahre jeweils eine Steuererklärung abgeben

Antwort
von Teddy42, 68

Als normaler Arbeiter/ Angestellter kannst du 4 Jahre zurückgehen - also für die letzten 4 Jahre noch eine Steuererkärung abgeben und dein zuviel gezahltes Geld wiederholen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten