Falsche Freunde oder liegt es an mir?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hey xxx2060xxx

Bloss den Kopf hängen lassen und zurückziehen.

Super, denkst du kritisch über dich und dein Umfeld nach! :))

Dir wird bewusst, dass in deinem näheren Umfeld ( eben diese sogenannten "Freundinnen") Selbstwahrnehmung und Fremdwahrnehmung nicht mehr übereinstimmen. In deinem Fall, dass sie dich entweder ignorieren oder sich nur mit dir beschäftigen, wenn sie etwas brauchen, das ihr eigenes Ansehen (hier im schulischen Sinne) steigert. Ich weiss ja nicht, wie sich dieses/euer Grüppchen gebildet hat und bestimmt habt ihr's auch mal gut zusammen gehabt und euch für wahre Qualitäten geschätzt. Aber momentan behandeln dich diese Gören wie ein Fussabtreter. Halten sich für feinere Mädchen, die das Recht haben, andre Mädchen wie ihre Spielpuppen zu handhaben. Ich denke, auch wenn die Drei vielleicht körperlich weiter voraus sind und das nutzen, um sich an die Jungs ranzumachen, bist du ihnen wohl in der geistigen Entwicklung einfach voraus. Das zeigt sich z.B. darin, dass du dich fragst, wie du mit der Situation aktiv umgehen willst. Darum wird dich das Weiter-Rumhängen bei ihnen (möglicherweise) aus zwei Gründen unglücklich machen:

1) dein Selbstwert ist wohl am Boden, weil die Menschen (nämlich diese Freundinnen), die eigentlich dafür da sind, dass du dich wohl fühlst, dich nicht dementsprechend behandeln. Deiner Persönlichkeit null Beachtung schenken.

2) du verpasst die Chance auf Freundschaften mit Menschen, mit denen du dich persönlich weiterentwickeln kannst und interessante Ansichten kennenlernen kannst. Und selbst wenn du dich auf die Suche machst nach ihnen, könnte es sein, dass dein Umfeld dich so stark mit den 3 Gören assoziiert, dass sie dich auch als eine einschätzen, die sich für was besseres hält. Und dich deswegen meiden.

Geraderaus gesagt und bitte nimm's mir nicht übel: Die Gören behandeln dich so, weil du in ihrem Wertesystem halt nicht grad spitze dastehst. Du erbringst nicht die Leistungen, welche sie als erstrebenswert erachten. Erfolg bei Jungs, säuberlich präpariertes Aussehen, teure Statuskleidung. Zumindest deinem Text zufolge nicht gerade dein Fachgebiet.

Aber ich verspreche dir, dein schöner, reflektierter Charakter wird, wenn du selbst den Moment dafür als gekommen empfindest, deinen erwachsenen, begehrenswerten Körper adeln. Lass dir Zeit dafür. Sex regiert die Welt. Geniesse deinen freien, sozusagen körperlosen Gesellschaftsstand noch (damit meine ich, dass du als reines Individuum und nicht als Sexobjekt wahrgenommen wirst), bevor du wie jedes Individuum in diese Welt eintreten wirst.

Frag dich, was dir wirklich wichtig ist für ein lebenswertes, erfülletes Da-Sein! Was hast du für Leidenschaften? Findest du Sportmachen, musizieren, malen, zeichnen, soziale Tätigkeiten interessant ? Verbring deine Zeit damit und setz dich in Verbindung mit Menschen, die diese Dinge auch schätzen.

Dann kannst du dich an die praktische Frage tasten, was es ist, das dich mit diesen drei Mädchen -abgesehen von einer gemeinsamen Vergangenheit- zusammenhält. Habt ihr ähnliche Ziele im Leben (ausser 'nem Schulabschluss)? Nimm dir dafür ausreichend Zeit. Sammle dich und sprich dann mit ihnen darüber, dass du das Gefühl hast, dass du nicht mehr zu ihnen passt, es keinen Sinn hat, sich da was vor zu machen.

So wirst du frei für neue Ideen und neue Menschen, welche dein Leben bereichern. Das mag jetzt alles sehr abgehoben und irgendwie übertrieben klingen, aber es ist so wichtig, dass du dich wohl fühlst und deine Gefühle ernst nimmst. Denn glaub' mir, selten erledigt das 'n andrer für dich. Sei immer du selbst und steh' zu dem, was du bist!

Tut mir leid, dass ich teilweise so wertend und emotional geschrieben habe, aber dieses Thema berührt mich echt. Ich hab' das auch durchgemacht und wäre froh gewesen, früher ehrlich mit mir selbst gewesen zu sein. Aufgrund meiner Extrovertiertheit neige ich dazu, schnell Freunde zu haben und mir 'n soziales Netzwerk aufzubauen. Ich hieng dann mit ziemlich oberflächlichen Leuten rum, mit denen ich nichts gemeinsam hatte, einfach weil ich Zuneigung brauchte und dachte, ich sei nicht mehr wert. Heute erfreue ich mich solch supertollen Menschen, die mich nicht nur mögen, wenn ich ihre Unterhalterin spiele oder ihre Vorträge vorbereite, sondern welche sich auch für mein Innenleben interessieren und Spass haben am diskutieren über Sex, Drugs & Gott und die Welt. Und ich wünsche dir, dass es dir auch bald so gehen wird! Schau dich um, da sind so viele liebe Mädchen, die, wenn sie dich erstmal als Individuum kennengelernt haben, sicher gerne mit dir Sachen unternehmen möchten.

Alles Gute !

Lisa

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xxx2060xxx
26.08.2016, 07:25

Hey Lisa ich finde deinen Rat deine Antwort und deine Beispiele sehr gut Vielen Dank😊
Und alle anderen Antworten und deine helfen mir hoffentlich sehr viel denn heute werde ich sie auch zur Rede stellen. Und Danke nochmals ,dass du dir viel Zeit genommen hast mir zu helfen😊

0

Tja... meinst Du: Besser solche Freundinnen als gar keine? Hm! Das ist Deine Entscheidung, aber... es sieht doch so aus, als ob sie was von Dir bräuchten und nicht umgekehrt.  Hast Du sie das schon mal spüren lassen?

Sie nehmen Dich und Deine Hilfe in der Schule als selbstverständlich hin und das ist nicht in Ordnung, ebenso wenig wie ihr Verhalten Dir gegenüber. Wie Du damit umgehen willst... ich weiß nicht. Ich persönlich hab mich in der Gruppe Mädels immer wohlgefühlt, bin aber nicht so behandelt worden. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xxx2060xxx
26.08.2016, 07:18

Du hast recht😊 Danke für deinen Rat😊

1

Rede doch einfach mal mit Ihnen über Dein Problem. Wenn nötig einzeln. Sag einfach wie es ist: Dass du dich von ihnen ausgegrenzt und ausgenutzt fühlst: Sie werden hoffentlich Verständnis zeigen. Wenn Du überhaupt nicht mit Ihnen reden kannst oder sie genau so weiter machen, musst Du entscheiden, wie es weitergehen soll. Ich würde Ihnen dann aber nicht mehr die Hausaufgaben schicken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xxx2060xxx
25.08.2016, 22:12

Okey, danke für deinen Rat😊

0

Vielleicht bist du ein bisschen "blind" für diese freundschaft geworden. So etwas sind keine Freunde, sie nutzen dich nur aus. Solche Leute sind das letzte und du solltest dich wirklich nicht mit ihnen abgeben wenn die so mit dkr umgehen denn sowas hast du nicht verdient!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xxx2060xxx
25.08.2016, 22:10

Dankeschön😊

0

Frag deine "freundinen" ob sie ein problem mit dir haben und wenn sie meinen die haben keins und behandeln dkch weiterhin so dann scheiss auf die ohne witzso freunde braucht keiner

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xxx2060xxx
25.08.2016, 22:13

Danke😊

0