Frage von Rasperryrose, 110

Falsche Freunde .... Hilfe?

Hallo ich brauche eure Hilfe. Ich bin 13 Jahre alt & weiblich. ( Bitte ernstgemeinte Antworten ) Also ich war schon immer in einer Clique mit Mädchen aus meiner Klasse , wir waren beste Freunde. Doch irgendwann hat jemand eine Seite über ein Mädchen aus der Clique erstellt(A)... Und wir haben uns gegenseitig beschuldigt , denn was auf der Seite stand war ein großes Geheimnis von A.. Das nur wir wussten. Dann später haben sie angefangen mich zu beschuldigen.. (weil bevor die Seite erstellt wurde hat jemand A angerufen und ihr Geheimnis weiter gesagt , am Telefon. Und A behauptet das es wie meine Stimme klang... Das ging dann 1 Monat so und ich wollte mit den Mädchen reden.. sie meinten auf einmal das ich immer Lügen würde ( sie haben der Klasse sogar gesagt das ich einen Schulverweis bekommen hätte was nicht stimmt weil ich eine Woche krank war ! ) Sie haben immer mehr Lügen hinter meinem Rücken verbreitet und so wurde ich immer unbeliebter in der Klasse...Ich habe versucht das mit meiner Klasse zu klären aber sie glauben mir nicht..Ich bin eine Recht gute Schülerin (auf jeden Fall besser als manch Mädchen aus der Clique) Sie haben sogar Lügen über meine Noten verbreitet..Ich habe versucht das zu klären aber sie haben das immer abgestritten von wegen , ich lüge jeden an... ja das sind keine wahren Freunde.. Ich rede nicht mehr mit ihnen aber.. ich kann eigentlich keinen Anschluss mehr finden , jeder hat sich schon gefunden.. ich weiß nicht was ich machen soll :( In den Pausen gehe ich eigentlich immer auf die Toilette um mich zu verstecken ( ich weiß das klingt blöd ) aber was soll ich denn sonst machen? Es kommt blöd wenn ich zu jemandem aus der Parallel Klasse gehen würde...ich hatte sehr viele Freunde in der Klasse , Parallelklasse Oberstufe aber meine ''Clique'' hat so viele Lügen über mich erzählt das ich mein Selbstbewusstsein komplett verloren habe. Ich konzentriere mich weiterhin auf die Schule ... aber manchmal macht mich das so kaputt das ich nicht in die Schule will... Was würdet ihr an meiner Stelle machen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von ShatteredSoul, 73

Denk am besten garnicht darüber nach, was Andere über dich denken. Konzentriere dich auf deine schulischen Leistungen, das ist viel wichtiger. In ein paar Jahren, wenn du mit der Schule fertig bist, hast du mit den meisten Leuten sowieso nichts mehr zutun und seine wahren Freunde lernt man meist erst später im Leben kennen.

Außerdem ist das Verhalten deiner Mitschüler einfach nur kindisch und das werden sie auch einsehen, wenn sie erwachsen werden. Du könntest auch einfach versuchen, die Sache mit Humor zu nehmen. Wenn sie merken, dass sie dich damit nicht "aufziehen" können, verlieren sie den Spaß daran und lassen es sein.

Kommentar von Rasperryrose ,

Danke :) das macht mir Mut

Kommentar von ShatteredSoul ,

Das freut mich :)

Antwort
von xxangelxx1, 32

Zeig ihnen das es dir egal ist. Dann werden deine Klassenkameraden auch irgendwann aufhören, aber du muss geduldig sein. Verliere dein Selbstbewusstsein nicht, dass ist sehr wichtig. Eigentlich ist es egal mit wem du abhängst, ob er in deine Klasse geht oder nicht. Wirke gegenüber deiner Klasse nicht schwach. Du gehst zu Schule um zu lernen und deine Guten Noten zuholen und dein Zukunft so schön wie möglich zumachen. Lass dir das von den anderen nicht kaputt machen. Deine Klasse möchte dich am Boden sehen. Leider wahr! Deswegen verbreitet sie die Gerüchte. Lächle sie alle falsch an und wirke so glücklich wie möglich. Irgendwann merken sie das es nichts bringt, weil dir das egal ist. Bitte versteckt dich nicht in der Toilette! Geh raus und setze dich auf einer Bank. Es fühlt sich besser an. Ein bisschen frische Luft tut immer gut. Denk nicht so viel darüber nach egal wie fertig es dich macht!!! Ich weiss wovon ich rede. Ich wurde gemobbt :/
Ich wünsche dir viel Glück, aber das brauchst du nicht du wirst es schon schaffen. Denke positiv.

Kommentar von Rasperryrose ,

Vielen dank !!! jetzt geht es mir schon um einiges besser und du hast Recht ich sollte drüber stehen :) 

Antwort
von VerrueckterKeks, 39

Ach Kleene. Ich schätze die anderen sindso alt wie du. Ihr seit pubertierend bzw praepubertierend. In ca 10 Jahren werden sie sich im Klaren sein was sie getan haben. Wenn nich sind sie einfach nur doof und zu nix zu gebrauchen (wie die meisten Menschen). Machen kannst du da wenig. Ignorier es, lebe ein Einsiedlerleben in der Schule oder wechsel die Schule. Aber ähm joa. So is das Leben. Lass dich nich unterkriegen.

Antwort
von hellova20, 43

Mit Polizei oder Lehrern oder sogar Direktoren reden und vorallem mit dem Mädchen selber sag ihr das du es nicht warst und rede mit ihr darüber ansonsten kann man auch viele Methoden machen man kann zum Beispiel durch die Seite herausfinden wer des war aber des kann nur die Polizei. Glaub ich aber rede auch auf jeden Fall mit deinen Eltern darüber und sag des mit der Polizei oder so und was in der Schule passiert ist dann wird sich eine Lösung finden  ich hoffe für dich das es alles wieder gut wird

Kommentar von ShatteredSoul ,

Das Verhältnis wird sicher nicht besser, wenn sie mit Polizei droht. Das verbreitet sich dann auch wieder schnell in der ganzen Schule und sie hat es dann vielleicht noch schwerer. Ich halte das für zu riskant.

Kommentar von hellova20 ,

Nein die soll nicht drohen sondern tun

Kommentar von ShatteredSoul ,

Das macht keinen Unterschied, ob sie nur droht oder wirklich zur Polizei geht. Hinterher werden alle über sie reden.

Kommentar von Rasperryrose ,

Das geht nicht ... die Seite wurde danach gelöscht und ich kann ihnen nicht wirklich beweisen das ich es nicht war. Aber muss ich es ihnen beweisen? Wahre Freunde hätten mir schon längst geglaubt

Kommentar von hellova20 ,

Ne musst du nicht du kannst ja sagen wenn die was machen oke ich war des nicht aber wenn ihr mir nicht glauben wollt dan nicht aber ich sag die warheit

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community