Frage von chiara0904, 34

Falsche Beratung, Recht auf Rückgabe?

Hallo, ich war vor ein paar Wochen mit meinem Freund in Köln und habe mir dort eine neue Jeans kaufen wollen. Kamen dann in dem Levis Laden an und habe mich beraten lassen. Haben ein passendes Modell gefunden und so fehlte nur noch die passende Größe. 2 Größen standen zur Auswahl und ich war mir sehr unschlüssig. Die Verkäuferin riet mir zu der größeren Größe weil "die Hosen ja nicht mehr nachgeben". So, Hose natürlich gekauft. Nach dem 2ten Tragen der Hose merkte ich wie diese immer größer wurde und hab dann mal nachgeschaut. In der Hose ist Elastan. Jetzt kann ich die Hose nicht mehr anziehen weil sie viel zu groß ist und auf anderen Seiten bekomme ich sie nicht verkauft.

Jetzt ist meine Frage ob Levis die Hose zurücknehmen muss weil ich falsch beraten wurde und die Hose für mich mittlerweile untragbar ist. Danke :)

Antwort
von Arethia, 16

Versuchen würde ich es mal, oft kommen einem die Verkäufer schon entgegen, vor allem, wenn Du sie eine Nr. kleiner mitnimmst.

Ein Recht auf Umtausch hast Du allerdings nicht, nur bei Qualitätsmängeln oder Schäden. LG

Antwort
von herakles3000, 10

Nein Hast du nicht du hättest ja auch reinschauen  könne aber es gibt ein andere Trick wie sie wieder  passen könnte Nämlich wen du sie auf 60 Grad wäscht  ist aber ein Risiko.!

Kommentar von chiara0904 ,

Habe ich schon probiert, hat nichts gebracht

Kommentar von herakles3000 ,

Da kann man nichts machen aber behalte sie vielleicht passt sie in ein paar Jahren..Oder spende sie wen ein Umtausch nicht möglich ist de ist aber nur auf Kulanz möglich.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten