Frage von jeremyca, 145

Falsche Anzeige gemacht?

Ich bin 16 und ich wurde im November 2015 beim Schwarzfahren erwischt. Da ich schiss vor meinen Eltern hatte hab ich es abgestritten das ich das war. Ich bin dann im Januar 2016 zur Polizei gegangen und habe eine Anzeige gegen unbekannt gemacht. 2 Monate später hab ich dann einen Brief von der DB bekommen ( weil ich denen geschrieben hab das ich es nicht war) stand da drin das es Ihnen leid tut das ich beschuldigt wurden bin und das ich nix bezahlen muss. So vor 3 Wochen musste ich dann noch mal aussagen weil da wo ich die Anzeige gemacht habe nicht die Stadt für mich zuständig ist. Ich hab jetzt irgendwie Angst das es raus kommt und mit was muss ich dann rechnen. Hab aber gehört das Überwachungs Kameras nach 48 die Aufnahmen gelöscht werden ...

Antwort
von habeebe, 63

Sehr unwahrscheinlich das das noch rauskommt.
Die werden den Fall abhaken, wegen einmal Schwarzfahren werden die jetzt sicherlich keine teuren Ermittlungen aufnehmen.

Kommentar von jeremyca ,

Hat der Polizist auch in der Richtung gemeint das es unnötig wäre und fallengelassen wird .. Aber muss halt warten weil meine Freundin in 2 Wochen Aussage soll und die sagt halt das ibj an dem Tag nicht gefahren bin

Kommentar von habeebe ,

Naja das wäre dann schon richtig blöd wenn das rauskommen würde. Wenn jetzt noch deine Freundin falsch aussagt. "Wer vor Gericht oder vor einer anderen zur eidlichen Vernehmung von Zeugen oder Sachverständigen zuständigen Stelle als Zeuge oder Sachverständiger uneidlich falsch aussagt, wird mit Freiheitsstrafe von drei Monaten bis zu fünf Jahren bestraft."

Kommentar von jeremyca ,

Das heißt wenn es raus kommt Knast für mich ....?

Kommentar von habeebe ,

Naja Knast ganz sicher nicht, das war nur ganz allgemein aus dem Strafgesetzbuch kopiert. Da du noch Jugendlich bist, solltest du mit Sozialstunden oder evtl einem kleinen Jugendarrest (1-2 Tage) rechnen. (Da deine Straftaten zu einer Gesamtstrafe gebildet werden)

Kommentar von jeremyca ,

Ja denke das dabei nix raus kommt hab guten alebie und die Überwachungs Kamera löschen ja alles nach 48h Stunden ..

Kommentar von jeremyca ,

Und wie der Polizist sagte war es unnötig eine Anzeige zu machen und wird fallen gelassen ..

Kommentar von habeebe ,

Ja ist zwar moralisch echt verwerflich was ihr da macht, aber da sollte nichts mehr auf euch zukommen.

Antwort
von FabiCrafterHD, 62

Schwarzfahren hat keine schlimmen folgen, nur geldstrafe, jedoch hast du gesagt "ich war es nicht"und das ist falsche aussage vor gericht bzw. Polizei/beamten (ka :D) ich weiß nicht was genau passiert aber viel glück.

Kommentar von FabiCrafterHD ,

gebs lieber zu, dann ist die strafe micht so stark

Antwort
von majafu, 61

Wenn du erwischt wurdest, und ein Kontrolleur neben dir deine Personalien aufgenommen hat, wie kannst du dann abstreiten das du das warst?

Kommentar von jeremyca ,

Ich habe gesagt das mein Schülerausweis geklaut wurden ist und der war in der Zeit auch wirklich weg..

Antwort
von Michael19800, 51

Jo rauskommen wirds. Kannst dich auf ne anzeige wegen Falschaussage gefasst machen. Gesteh lieber es endet besser glaub mir

Kommentar von jeremyca ,

Warum
Sollte es

Antwort
von rockylady, 45

Ich denke nicht dass es rauskommt ..Schlawiner :D

Kommentar von jeremyca ,

Hab schiss das ich dann in den Knast dafür muss wenn es raus kommt

Kommentar von rockylady ,

ach quatsch, wenn dann Sozialstunden ...

Kommentar von habeebe ,

In den Knast kommt man so schnell nicht, vorallem als Jugendlicher nicht. Da muss man schon etwas wirklich krasses getan haben oder unendlich viele Vorstrafen haben damit man in eine Jugendvollzugsanstalt kommt. Zudem wird die erste Verurteilung für die JVA meist zur Bewährung ausgesprochen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten