Frage von Chax1902, 96

Falsche Altersangabe bei Urlaubsbuchung?

Hallo zusammen, ich habe mit Freunden zusammen auf reisen.de über Ab in den Urlaub Spezial, was anscheinend Urlaubtours ist eine Reise nach Mallorca gebucht. Nun ist mir eingefallen, dass die Altersangaben auf der Buchungsbestätigungsmail, sowie im Reisen.de-Kunden Bereich nicht stimmen. Hinter den Namen stehen bei beiden Dokumenten unterschiedliche Altersangaben. Bei den Reisedaten im Reisen.de Bereich stimmt gar nichts. In der Buchungsbestätigungsmail ist eine von 4 falsch. Die Altersangaben sind immer circa 1 oder 2 Jahre falsch. Telefonisch stellt es sich kompliziert herraus mit Urlaubstours Kontakt aufzunehmen, natürlich hab ich eine Mail geschickt, aber die Reise ist schon in 1 1/2 Wochen und die endgültigen Reiseunterlagen sollen im Laufe der Woche kommen. Wie tragisch ist das ganze und was kann ich tun? Hat jemand Erfahrung?

Antwort
von Artus01, 68

Wenn die Angaben auf den Flugunterlagen nicht mit den Angaben im Ausweis übereinstimmen ist es vorbei mit dem Urlaub.

Aber möglicherweise findet der Urlaub ohnehin nicht statt. Ab-in-den Urlaub gehört zur "Unister Holding" und die hat Insolvenz angemeldet. Die Unister-Travel ist ebenfalls schon insolvent. Wer weiß was da noch folgt.

Kommentar von gfntom ,

Auf den Flugunterlagen ist aber im Normalfall kein Alter angegeben. lediglich der Name.

Antwort
von soedergren, 59

Es kommt so ein bisschen darauf an, in welchem Altersbereich die Abweichungen liegen und ob es um Flugtickets oder Hotelbuchungen oder eben komplette Pauschalreisen geht.

Wenn da statt Geburtsjahrgang 1974 jetzt 1978 steht, ist es dem Reiseveranstalter und dem Hotel egal, und bei der Fluggesellschaft kann man zumindest Glück haben.

Wenn aber zu junge Jahrgänge angegeben wurden, um beispielsweise günstigere Kindertarife zu bekommen, dann wird's auch bei Hotel und RV recht schnell problematisch.

Da du nun auch noch das Unister Komplett-Paket gebucht hast - da sowohl Urlaubstours als Veranstalter als auch Ab-In-Den-Urlaub als Vermittler/Reisebüro zu diesem Konzern gehören und sowohl die Holding als auch die betreffenden Töchter bereits Insolvenz angemeldet haben - ist die wichtigere Frage allerdings in der Tat, ob die Reise überhaupt wie geplant stattfindet.

Kommentar von gfntom ,

Ich behaupte mal: der Fluggesellschaft ist es grundsätzlich egal, solange man nicht einen ermäßigten Tarif aufgrund des Alters gebucht hat. Bislang habe ich bei Flugbuchungen noch nie das Alter angegeben, nur "Erwachsener" aus der Liste ausgewählt.

Kommentar von soedergren ,

Bei normalen Linienflügen hatte ich da auch noch nie ein Problem. Ein paar Ferienflieger stellen sich aber manchmal ein bisschen komisch an.

Antwort
von PascalJerome, 82

Ein falsches Alter bzw. widersprüchliche Daten führen aus Sicherheitsgründen hoffentlich dazu, dass man das Flugzeug nicht betreten darf.

Ich weiß, dass es nicht an euch lag (scheinbar) und hoffe ihr kriegt es noch geklärt... trotzdem hoffe ich, dass man bei solchen Fehlern prinzipiell in kein Flugzeug steigen darf.

Kommentar von gfntom ,

Mit welchen Fluglinien fliegt ihr, dass ihr bei der Buchung euer Alter bekannt geben müsst?
Das gilt maximal für Kinder-Tickets.

Kommentar von PascalJerome ,

Nö. Also auf meinen USA Flügen muss ich auch immer das Alter angeben (US Airways) und bin lange kein Kind mehr.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community