Frage von 2faul4nick, 85

Falschaussage bei der Polizei was erwartet einen?

Hallo, mein Bruder hat sich selbst Schnittverletzungen zugefügt. Und zuhause behauptet das er überfallen wurde und ihm 120€ abgenommen wurde , von einem Mann mit Schweizer Taschenmesser und dabei auch verletzt wurde. Meine Mutter hat ihn dann zur Polizei gebracht und er hat seine Aussage gemacht, sogar die Kripo kam. Jetzt ist es so , das er zuhause eingeknickt ist und zugegeben hat das dies nie vorgefallen ist, hat er nun eine hohe Strafe zu erwarten wenn er zur Polizei geht um dies zurückzuziehen?

Antwort
von Still, 13

Vortäuschen einer Straftat und falsche Verdächtigung. Eventuell noch Versicherungsbetrug, weil bei Raub Schadensersatz gezahlt wird. Als Familie dürft ihr ihn decken, bzw. werdet nicht bestraft, wenn ihr die Klappe haltet. Offen gesagt: dein Bruder ist krank und braucht Hilfe!

Antwort
von Nightlover70, 62

Wie alt ist er denn?

Kommentar von 2faul4nick ,

22

Kommentar von Nightlover70 ,

Ich würde in dem Fall lieber nicht zur Polizei gehen und den Unfug klarstellen. Das könnte Ärger geben.

Da wird eh jetzt nichts mehr ermittelt. In ein paar Wochen spätestens kommt dann eine Einstellungsmitteilung. Damit ist die Sache dann durch.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten