Frage von JoernWest, 103

Falsch Parken Kroatien?

Hallo Habe am 21.08.2014 ein Ticket über 100 Kuna bekommen. Jetzt am 15.04.2016 kam ein Einschreiben aus Pula mit der Forderung von 272,79€ - zu überweisen an Rechtsanwalt Marko Kuzmanovic. Mir wurden 8 Tage Frist eingeräumt. Mir wurde von "Freunden" geraten nicht zu zahlen und alle weiteren Einschreiben nicht anzunehmen. Die 8 Tage sind nun verstrichen... und ich bekomme jetzt doch kalte Füße! Hat damit schon jemand Erfahrung? Kann mir jemand einen Ratschlag geben? Danke Jörn W.

Antwort
von Xipolis, 72

100 Kuna sind doch gerade mal 13.- €.

Von daher passt diese Gesamtforderung überhaupt nicht, bei der man offensichtlich versucht Kasse auf Deine Kosten zu machen.

Leider teilst Du zuwenig Details mit, daher kann ich Dir nur empfehlen mal hier zu schauen (das scheint zu passen):

https://www.adac.de/infotestrat/adac-im-einsatz/motorwelt/kroatien\_parkverstoes...

und

http://www.digitalrecht.net/2015/07/parkverstoesse-in-kroatien-vollstreckungsbes...

Antwort
von EuroTrans, 71

Quatsch, warte ab was passiert lass dich nicht einschüchtern. Es ist solange her. Bis du im Rechtsschutz? Wenn ja laß den Rechtsanwalt einen Brief schreiben, ich denke aber es ist verjährt.

Kommentar von wurzlsepp668 ,

die Verjährungsfrist in Kroation beträgt 5 Jahre ....

somit NICHT verjährt

Kommentar von Xipolis ,

es gibt in Kroatien auch eine drei Jährige Verjährung, je nach Interpretation des Vertrages.

Antwort
von JessiHue, 69

Wieso hast du das Ticket damals denn nicht bezahlt?
Wer Fehler macht, muss auch dafür grade stehen.

Kommentar von Xipolis ,

Aber nicht in überteuerter Form und schon gar nicht als Nicht-Vertragspartner privaten Parkraums.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten