Frage von giovb, 261

Falsch getankt, was nun?

Meine mutter hat versehentlich mit unserem Polo Bj.1999 E10 anstatt Benzin getankt. Muss etwas dagegen unternommen werden? Hat es verheerende Folgen wenn wir es dabei belassen?

Antwort
von me2312la, 261

ein polo diesen baujahres steht auf keiner der listen die e10 "unverträglichkeiten" nennen... sollte es dennoch zu problemen kommen, enfach mal bei vw melden-die sind kummer gewöhnt

Kommentar von giovb ,

steht jedoch auch nicht auf der Lister der E10 verträglichen Autos...

Expertenantwort
von fuji415, Community-Experte für Auto, 227

Benzin gibt es nicht mehr als Treibstoff sondern nur Super  Super E10 und was die teuern Marken so anbieten das aber nicht nötig ist . Hauptsache kein Diesel in den Benzinmotor  oder anders herum Benzin in den Dieselmotor ,.  

Antwort
von Christophror, 221

Bei 1x passiert nichts. Mach dir keine Sorgen. Dein Polo ernährt sich jetzt nur zu 10% von Mais xD.

Antwort
von Spezialwidde, 233

Von einer Tankfüllung geht die Welt nicht unter, das "normale" Super hat ja auch bis zu 5% Ethanol dabei.

Antwort
von checkpointarea, 189

Das macht überhaupt gar nichts. Ich fahre seit Zehntausenden von km mit mehreren Fahrzeugen, auch noch ältere, nur mit E10.

Antwort
von Alopezie, 166

Bei einem mal passiert nichts ;) 

Antwort
von jentolon, 224

Ich glaube nicht, anders wäre es mit Diesel.

AAber ich habe gehört, dass bestimmte alte Autos E10 nicht tanken sollten, da E10 die Gummiteile/Dichtungen/Zeugs angreift.

Einmal Tanken dürft aber nichts ausmachen. Am Besten Fachmann anrufen und fragen!

Kommentar von jentolon ,

Kann dich beruhigen, es passiert nichts, das Auto kann E10 tanken

http://themen.autoscout24.de/e10-liste

Antwort
von dennischillig, 211

Das ist nicht so schlimm e10 sollte man seinem Auto nicht antuhen aber 1mal passiert nix

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community